Gesponsert

Insider Research im Gespräch Was wir aus der SolarWinds Sunburst Attacke lernen sollten

Die SolarWinds SUNBURST Attacke gilt als einer der schwerwiegendsten Cyberangriffe und als ein Beispiel für die befürchteten Supply-Chain-Attacken. Was wissen wir inzwischen über diese Attacke? Wie war sie möglich? Kann so etwas wieder passieren? Wie kann man sich schützen? Das Interview von Insider Research mit Alexander Kreutz von Varonis liefert Antworten.

Gesponsert von

Was wir aus der SolarWinds Sunburst Attacke lernen sollten, ein Interview von Oliver Schonschek, Insider Research, mit Alexander Kreutz von Varonis.
Was wir aus der SolarWinds Sunburst Attacke lernen sollten, ein Interview von Oliver Schonschek, Insider Research, mit Alexander Kreutz von Varonis.
(Bild: Vogel IT-Medien / Varonis / Schonschek)

Wir erinnern uns an die Meldungen zum Beispiel in der Tagesschau: „US-Regierung bestätigt Hackerangriffe: Mehrere Bundesbehörden in den USA sind über Monate hinweg von ausländischen Hackern angegriffen worden“. Dann: „Cyber-Attacke auf die USA. Das gab es so noch nie. Die groß angelegte - und äußerst erfolgreiche - Cyberattacke auf die USA löst im Land Entsetzen aus“. Und so ging es mit den Meldungen immer weiter. Der Podcast erklärt, was wir über diesen Angriff inzwischen wissen, welche Bedeutung Attacken auf die Supply-Chain haben und wie man sich besser dagegen schützen kann.

Der neue Podcast steht in der SoundCloud, bei Google Podcasts, bei Apple Podcasts, bei Spotify, bei Deezer, bei TuneIn und bei YouTube zur Verfügung, am besten gleich reinhören!

Ergänzendes zum Thema
Weitere Informationen zum Podcast

Im Gespräch mit Oliver Schonschek, News-Analyst bei Insider Research, erklärt Alexander Kreutz, Sales Engineering Manager bei Varonis, unter anderem:

  • Wie kann man sich die SolarWinds SUNBURST Attacke vorstellen?
  • Was macht die SolarWinds SUNBURST Backdoor so besonders gefährlich?
  • Was wissen wir bisher über mögliche Folgen? Was hat die Forensik von Varonis ergeben?
  • SolarWinds SUNBURST ist ein Beispiel für eine Supply-Chain-Attacke. Was bedeutet das genau? Wodurch zeichnen sich solche Attacken aus?
  • Sind ähnlich schwerwiegende Backdoors anderweitig denkbar?
  • Was sollte man also als Unternehmen tun oder getan haben?

Weitere Informationen gibt es hier:

Advertorial - Was ist das?

Über Advertorials bieten wir Unternehmen die Möglichkeit relevante Informationen für unsere Nutzer zu publizieren. Gemeinsam mit dem Unternehmen erarbeiten wir die Inhalte des Advertorials und legen dabei großen Wert auf die thematische Relevanz für unsere Zielgruppe. Die Inhalte des Advertorials spiegeln dabei aber nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.

(ID:47263194)

Über den Autor

Dipl.-Phys. Oliver Schonschek

Dipl.-Phys. Oliver Schonschek

IT-Fachjournalist, News Analyst und Commentator bei Insider Research