Sicherheit im Unternehmen

Zero-Trust-Modelle ohne Reibungsverluste umsetzen

Whitepaper Cover: Vogel IT

Die Sicherheit im Unternehmen ist oft sehr weit oben auf der Prioritätenliste, lässt sich aber aufgrund der steigenden Komplexität, sei es durch Wachstum oder Fusionen, nur schwer umsetzen. Modernisierungsmaßnahmen erschweren die Situation zusätzlich

Um angesichts dieser Komplexität dennoch die Risiken minimieren und Sicherheitsvorfälle reduzieren zu können, stellt das Whitepaper Falcon Identity Protection vor, dass die Umsetzung einer Zero-Trust-Strategie unterstützt. Der Erfolg dieser Methode spiegelt sich in drei Bereichen wieder: 
  • Aus Sicht der Mitarbeiter – Durch Bereitstellung eines konsistenten oder besseren Benutzererlebnisses über sämtliche Kommunikationswege und Berührungspunkte im Unternehmen
  • Unter Gesichtspunkten der betrieblichen Effizienz – Durch rationalisierte Abläufe, reduzierte Risiken und weniger zeitlichen, personellen und finanziellen Aufwand
  • Anhand einer Risikoreduzierung – Ganz gleich, ob Domäne, Organisation oder Einzelpersonen.
Bei Zero Trust geht es darum, Risiken zu senken, die Zahl der Support-Tickets und Vorfälle zu reduzieren und es Unternehmen zu ermöglichen, sich wieder voll auf das Kerngeschäft zu konzentrieren.
 

 

Kostenloses Whitepaper herunterladen

Registrierung

Anbieter des Whitepapers

CrowdStrike GmbH

Püngelerstr. 1
52074 Aachen
Deutschland