Rechner kostenlos absichern und reinigen

Freeware- und Open-Source-Tools für Malware-Schutz und Sicherheit

| Autor / Redakteur: Peter Riedlberger / Peter Schmitz

Für gute Tools und praktische Hilfsprogramme muss man nicht immer viel Geld ausgeben. Viele der besten Programme gibt es als Open Source oder Freeware völlig kostenlos.
Für gute Tools und praktische Hilfsprogramme muss man nicht immer viel Geld ausgeben. Viele der besten Programme gibt es als Open Source oder Freeware völlig kostenlos. (Bild: Malchev - Fotolia.com)

Professionelle Software-Lösungen können extrem teuer sein. Andererseits gibt es zahlreiche Tools höchster Qualität, die kostenlos zur Verfügung stehen, sei es Open Source, seien es kostenlose Spezialtools kommerzieller Hersteller oder einfach von Einzelpersonen programmierte Freeware. Ehe man Ressourcen für kostspielige Software ausgibt, lohnt es sich in jedem Fall, einen Blick auf die Gratis-Lösungen zu werfen.

Rootkits, d.h. gut getarnte, im Hintergrund lauernde Malware-Programme, richten großen Schaden an – kontrollieren einzelne Kriminelle gewaltige Mengen an Rechnern, können sie großformatige Angriffe durchführen. Es liegt also im allgemeinen Interesse, diese Schädlinge auszurotten, und so gehört es zum guten Ton unter den großen Antivirusherstellern, Removal-Tools der Allgemeinheit kostenlos zur Verfügung zu stellen.

PC mit Spezial-Werkzeugen bereinigen

Qvo6 und andere aggressive Malware entfernen

PC mit Spezial-Werkzeugen bereinigen

22.11.13 - Viele IT-Profis müssen im Unternehmen, auf Heimarbeitsplätzen und selbst im privaten Umfeld PC-Probleme lösen. Dabei spielt vor allem das Entfernen von Viren, Erpressungs-Trojanern oder Bots eine wichtige Rolle. Mit kostenlosen Tools und etwas Handarbeit lassen sich aber die meisten Schädlinge entfernen. lesen

Im Großen und Ganzen vielleicht weniger gefährlich für die globale Netzwerkssicherheit, aber im Einzelfall extrem ärgerlich und lästig sind Erpressungstrojaner, die vom Benutzer eine Geldzahlung fordern. Auch für diese Art von Malware gibt es kostenlose Entfernungstools.

Erpressungstrojaner und Scareware mit Freeware entfernen

Mit Freeware jeden Rechner bereinigen ohne Neuinstallation

Erpressungstrojaner und Scareware mit Freeware entfernen

15.02.13 - IT-Profis kennen das Problem. Ein Anwender hat sich einen Erpressungstrojaner, wie z.B. den BKA-Trojaner eingefangen, der den PC sperrt und zur Zahlung einer Strafe auffordert. Die Warnfenster sind meistens gut gemacht und lassen sich mit Standardmitteln nicht entfernen. Es gibt aber kostenlose Tools die schnell und einfach diese nervigen Schädlinge entfernen. Das spart so manche Neuinstallation. lesen

Doch Gratis-Software hilft nicht nur bei dem Reagieren auf Malware, sondern auch bei der Prävention. Zahlreiche Software-Standardprodukte lassen sich mit kostenlosen Tools aufpeppen und absichern, so natürlich auch das neueste Windows-Betriebssystem.

Windows 8 mit Freeware und OpenSource absichern

Systemsicherheit von Windows 8 mit kostenlosen Tools verbessern

Windows 8 mit Freeware und OpenSource absichern

25.06.13 - Windows 8 ist bis dato das sicherste Microsoft-Betriebssystem. Dennoch ist es sinnvoll mit kostenlosen Tools die Sicherheit zu verbessern oder Schadsoftware zu entfernen, wenn ein Angreifer das System erfolgreich infiltriert hat. lesen

Auch für Chrome existieren etliche Erweiterungen, die die Sicherheit des Google-Browsers erhöhen, indem sie etwa Werbung (und damit potenziell Malware) blockieren oder die Privatsphäre schützen helfen.

Kostenlose Security-Apps für Google Chrome

Sicher Surfen mit Ad-Blocker, Skript-Schutz und Co

Kostenlose Security-Apps für Google Chrome

19.07.13 - Google Chrome ist mittlerweile weit verbreitet und wird auch in Unternehmen immer öfter eingesetzt. Mit kostenlosen Apps schützen Anwender den Browser vor Gefahren aus dem Internet. Wir stellen einige nützliche Browser-Erweiterungen vor. lesen

Und natürlich hat jeder Administrator sein eigenes Toolkit aus kleinen Freeware-Tools, die ihm seine alltägliche Arbeit überhaupt erst möglich machen. Trotzdem sollte man die Augen offen halten und sich ansehen, was für Tools andere Administratoren – und Security-Insider! – kennen: Oft gibt es die maßgeschneiderte Lösung für ein Problem längst, und man kennt sie nur nicht.

Die besten kostenlosen Tools für Microsoft-Administratoren

Active Directory & Co. mit Freeware und OpenSource verwalten

Die besten kostenlosen Tools für Microsoft-Administratoren

28.08.13 - Nicht für alle Administrationsbereiche ist es notwendig, auf teure Zusatzsoftware zu setzen. Viele Admin-Aufgaben lassen sich auch mit kostenlosen Werkzeugen bewerkstelligen. Wir stellen die besten Tools des Jahres vor. Die Programme wurden unter Windows Server 2012 getestet, sollten aber auch auf älteren Servern laufen. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42455225 / Tools)