Secure Remote Worker Homeoffice-Bundle von Cisco

Autor: Melanie Staudacher

Wer im Homeoffice arbeitet, benötigt Sicherheitsvorkehrungen. Einer Studie von Cisco zufolge steigt die Bereitschaft von Unternehmen, in Security-Lösungen zu investieren. Ein passendes Angebot, bestehend aus vier Produkten, hat der Hersteller parat.

Firmen zum Thema

Für sichere Fernarbeit bietet Cisco vier Cloud-basierte Lösungen in einem Bundle.
Für sichere Fernarbeit bietet Cisco vier Cloud-basierte Lösungen in einem Bundle.
(Bild: Stockwerk-Fotodesign - stock.adobe.com)

Mit dem Beschluss der Bundesregierung sind Arbeitgeber rechtlich verpflichtet, Möglichkeiten für das Homeoffice bereitzustellen, soweit die Betriebe dazu in der Lage sind. Damit steigen auch die Herausforderungen für Unternehmen hinsichtlich der IT-Sicherheit. Im Herbst 2020 hat Cisco weltweit knapp 3.000 IT-Verantwortliche befragt, 150 davon aus Deutschland, und die Ergebnisse in dem „Bericht zur Zukunft der sicheren Remote-Arbeit“ zusammengefasst. Während des ersten Lockdowns ist der Anteil von Unternehmen in Deutschland, bei denen mehr als die Hälfte der Mitarbeitenden im Homeoffice arbeitet, von 15 auf 53 Prozent gestiegen. Allerdings erwartete nur ein Viertel (24 %), dass es so auch nach der Pandemie bleibt.

Als Herausforderung wurde in Deutschland am häufigsten der sichere Zugriff auf Firmennetze genannt (64 %). Es folgen der Datenschutz (54 %) und die Aufrechterhaltung von Kontroll- und Durchsetzungsrichtlinien (43 %). Mehr als die Hälfte der deutschen Unternehmen (55 %) sehen dabei die Nutzung von privaten und dienstlichen Geräten, die nicht zentral für den Remote-Einsatz eingerichtet wurden, als größte Bedrohung. Ebenfalls mehr als die Hälfte der Befragten aus Deutschland (56 %) gaben an, dass die Pandemie zu einem Anstieg der Investitionen im Bereich Cyber-Sicherheit führen wird. Schwerpunkte liegen dabei auf einem sicheren Netzwerkzugriff (32 %), der Erhöhung des allgemeinen Sicherheitsniveaus (28 %), der Benutzer- und Geräteverifizierung (22 %) sowie der Cloud-Sicherheit (18 %).

Lösungspaket von Cisco

Als Reaktion auf die Ergebnisse der Studie, hat Cisco das Sicherheitspaket „Secure Remote Worker“ zusammengestellt. Darin enthalten sind vier Lösungen für sicheres Arbeiten für das Homeoffice, Büro oder unterwegs:

  • Cisco Duo schützt sensible Daten durch eine Identitätsüberprüfung von Nutzern, Geräten und Anwendungen mit Hilfe einer Multi-Faktor-Authentifizierung.
  • Der „AnyConnect Secure Mobility Client“ sichert den Endpunkt-Zugriff auf das Unternehmensnetzwerk, unabhängig von Gerät, Zeit und Ort.
  • Cisco Umbrella stellt die erste Verteidigungslinie dar gegen Bedrohungen aus dem Internet.
  • Die „Advanced Malware Protection für Endgeräte“ erkennt und blockiert Schadprogramme auf den Geräten der Mitarbeiter.

Da es sich bei den Produkten um Cloud-Lösungen handelt, greifen sie ineinander und können flexibel dem jeweiligen Bedarf angepasst werden.

(ID:47096022)

Über den Autor

 Melanie Staudacher

Melanie Staudacher

Volontärin, Vogel IT-Medien GmbH