Suchen

Avira legt Fokus auf Antivirus-Produkte Hornetsecurity übernimmt das Spamfilter-Geschäft von Avira

| Autor / Redakteur: Michael Hase / Peter Schmitz

Der Hersteller Hornetsecurity führt das Managed-Spamfilter-Geschäft von Avira weiter, von dem sich der Antivirus-Spezialist trennt. Kunden und Partner von Avira haben die Möglichkeit, auf das System von Hornetsecurity zu wechseln.

Firmen zum Thema

Daniel Blank, Geschäftsführer bei Hornetsecurity, strebt die europäische Marktführerschaft bei E-Mail-Security aus der Cloud an.
Daniel Blank, Geschäftsführer bei Hornetsecurity, strebt die europäische Marktführerschaft bei E-Mail-Security aus der Cloud an.
(Bild: Hornetsecurity)

Avira macht einen klaren Schnitt: Die Geschäftskundensparte des IT-Sicherheits-Anbieters aus Tettnang fokussiert sich künftig auf die Vermarktung von Antivirus-Produkten für den Endpoint. Deshalb tritt sie ihr Managed-Spamfilter-Geschäft an Hornetsecurity aus Hannover ab. Der niedersächsische Mitbewerber ist allerdings nicht an der Technologie der Bodenseeschwaben interessiert, die nach den Worten von Daniel Blank, Geschäftsführer bei Hornetsecurity, nicht mehr State of the Art ist. Vielmehr übernimmt der Cloud-Security-Spezialist nur die Endkunden, die die Avira-Produkte Cleanport und Managed E-Mail-Security nutzen, sowie die Partner, die diese Kunden betreuen.

Die betroffenen Unternehmen haben die Möglichkeit, ihren E-Mail-Schutz auf den Managed-Spamfilter-Service von Hornetsecurity umzustellen. Dadurch profitieren sie dem Anbieter zufolge von Funktionserweiterungen, höheren Erkennungsraten und dem Zugriff auf weitere Services aus dessen Portfolio. Fachhändler, die künftig statt der Avira-Produkte die Spamfilter-Services von Hornetsecurity vertreiben, nehmen am mehrstufigen Partnerprogramm der Hannoveraner teil.

Migration mit Ansage

Während der vergangenen Wochen haben Avira und Hornetsecurity gemeinsam die technischen und organisatorischen Vorbereitungen für die Migration getroffen. Die Avira-Partner wurden bereits Ende 2017 über einen Wechsel der Plattform informiert. Dem Ziel, europäischer Marktführer bei E-Mail-Security aus der Cloud zu werden, sei Hornetsecurity „mit der Übernahme von Cleanport und Avira Managed E-Mail Security wieder einen Schritt nähergekommen“, resümiert Blank.

(ID:45167263)

Über den Autor

 Michael Hase

Michael Hase

Chefreporter