TeleTrusT hilft gegen die Corona-Krise

Mit kostenfreien Security-Lösungen gegen die Krise

| Redakteur: Peter Schmitz

Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) listet aktuell kostenfreie Security-Lösungen auf, die Unternehmen in der aktuellen Krise helfen sollen.
Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) listet aktuell kostenfreie Security-Lösungen auf, die Unternehmen in der aktuellen Krise helfen sollen. (Bild: TeletrusT)

Die aktuell durch das Coronavirus bedingte, flächendeckende Umstellung auf mobiles Arbeiten und Homeoffice sorgt für hohe Anforderungen an die IT-Sicherheit, um keine neuen Sicherheits­lücken zu schaffen. Der Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) listet aktuell kostenfreie IT-Sicherheitslösungen seiner Mitglieder, um betroffenen Anwendern Unterstützung zu bieten.

Nicht jedes Unternehmen verfügt über die IT-Infrastruktur, um das „Homeoffice“ der Mitarbeiter adäquat zu sichern. In etlichen Fällen werden hilfsweise private Hard- und Software sowie Netzanbindungen genutzt. Möglicherweise sind auch nicht alle Komponenten, die Unternehmen und Organisationen ad hoc zur Verfügung stellen, auf dem Stand der Technik in Bezug auf IT-Sicherheit.

Die Mitglieder des Bundesverbandes IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) stellen über eine öffentliche Webseite für 3 Monate kostenfreie IT-Sicherheitslösungen einschließlich Fernberatung zur Verfügung. Die Angebote richtet sich an alle Arten von betroffenen Anwendern.

Auch unsere Kollegen von der IT-Business-Redaktion haben eine umfangreiche und laufend aktualisierte Liste mit besonderen Angeboten zur IT-Sicherheit und zum mobilen Arbeiten zusammengestellt!

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46457974 / Netzwerk-Security-Devices)