E-Mail-Sicherheit mit Scrollout F1

Open Source E-Mail Gateway

| Autor / Redakteur: Thomas Joos / Peter Schmitz

Mit dem Open-Source-Tool Scrollout F1 lässt sich einfach und schnell eine Serverunabhängige E-Mail-Firewall mit Antispam- und Antivirus-Funktionen aufbauen und verwalten.
Mit dem Open-Source-Tool Scrollout F1 lässt sich einfach und schnell eine Serverunabhängige E-Mail-Firewall mit Antispam- und Antivirus-Funktionen aufbauen und verwalten. (Bild: geralt - Pixabay / CC0)

Mit der kostenlosen Opensource-Lösung Scrollout F1 bauen Administratoren ein E-Mail-Gateway auf, das Anti-Spam- und Antivirus-Funktionen bietet. Das System ist vom E-Mail-Server unabhängig, und lässt sich mit Exchange genauso nutzen, wie mit Lotus Domino, Sendmail, Postfix oder anderen Systemen.

Der Download von Scrollout F1 erfolgt auf Basis einer ISO-Datei. Wird ein Server mit der CD/DVD aus der ISO-Datei gebootet, auch als VM, startet die Installation automatisch. Als Basisbetriebssystem wird Linux verwendet. Für die Installation muss der Server über eine Internetverbindung verfügen, da der Installationsassistent Dateien aus dem Internet zur Installation nachladen muss.

In der Bildergalerie zu diesem Artikel zeigen wir den Ablauf der Installation und Einrichtung von Scrollout F1. Nachdem die Appliance eingerichtet ist, lässt sie sich mit dem E-Mail-System verbinden. Die meisten Schutzfunktionen in Scrollout F1 sind automatisiert, also schnell und einfach eingerichtet.

Alle maßgeblichen Übertragungsprotokolle und Standards werden unterstützt. Dazu gehören TLS 1.2, SHA 2, ECC und IPSec. In das System lassen sich kostenlose und kommerzielle Virenscanner einbinden. Der Viren- und Spam-Schutz lässt sich getrennt für die unterschiedlichen Domänen konfigurieren, die im System angebunden sind. Nach der Einrichtung der Appliance, wartet diese auf dem Port 25 (SMTP) auf eingehende E-Mails

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44428677 / Server)