Registrierungspflichtiger Artikel

7 Tipps fürs Identity and Access Management Rollen-basierte Rechteverwaltung richtig umsetzen und automatisieren

Redakteur: Stephan Augsten

Die Rollen-basierte Rechteverwaltung ist mittlerweile essentieller Bestandteil einer umfassenden Identitäts- und Zugriffsverwaltung. Doch die Rechtevergabe ist ein langwieriger und nicht ganz einfacher Prozess. Deshalb zeigt Beta Systems, Experte fürs Identity and Access Management, wie eine Role-Mining-Lösung dabei helfen kann.

Firma zum Thema

Eine rollenbasierte Rechteverwaltung, also die Definition von Business- und IT-Rollen, fördert einerseits die Transparenz der Zugriffsberechtigungen im Unternehmen. Darüber hinaus hilft sie dabei, sowohl interne als auch externe Vorschriften und Compliance-Richtlinien einzuhalten.

Doch genau sollte ein Unternehmen das Rollenmanagement angehen? Beta Systems kennt als Spezialist fürs Identity and Access Management sieben Herausforderungen. Bei etlichen Aufgaben könne eine Role-Mining-Software helfen: