Sicherheit und Netzwerk-Verbindungen von Datenbanken optimieren

SQL Server 2008 R2 sicher konfigurieren

| Redakteur: Stephan Augsten

Der SQL-Server 2008 R2 erlaubt einige nützliche Security-Einstellungen.
Der SQL-Server 2008 R2 erlaubt einige nützliche Security-Einstellungen.

Viele Unternehmen betreiben SQL Server 2008 R2 als Datenbankserver und integrieren dabei auch Serverdienste wie SharePoint. In diesem Zusammenhang sind einige Sicherheitseinstellungen und Optimierungen zu beachten.

SQL Server 2008 R2 bietet einige Möglichkeiten an, um schnell und einfach eine sichere Server-Struktur zu erreichen. Administratoren sollten entsprechende Funktionen kennen, da bei fehlerhaften Einstellungen kein Zugriff auf die Datenbanken besteht und sich Serverdienste wie SharePoint somit nicht installieren lassen.

Legt der Konfigurations-Assistent von SharePoint bei der Installation eine neue Konfigurationsdatenbank an, so muss das verwendete Datenbankzugriffskonto beispielweise Prozeduren erstellen und Tasks ausführen dürfen.

Hierfür kann man zum Beispiel im in Active Directory ein neues Dienstkonto für SharePoint Server 2010 anlegen. Dieses muss keinerlei Administratorrechte in der Domäne haben, aber auf dem SQL-Server entsprechende Rechte. Dazu besteht die Möglichkeit auf dem SQL-Server eine eigene Benutzerverwaltung zu steuern und dabei auf Konten in Active Directory zuzugreifen.

Regelsätze wie die Firewall-Konfiguration oder Port-Einstellungen gilt es natürlich ebenso zu berücksichtigen, eine Hilfestellung dabei gibt auch eine Microsoft-Website zur Konfiguration der Windows-Firewall auf SQL-Servern. In der Bildergalerie zeigt Security-Insider.de, was Administratoren bei der Absicherung von SQL-Servern alles beachten sollten.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 33311220 / Datenbanken)