Suchen

E-Mail-Verschlüsselung als Cloud Service Verschlüsselung gegen Tempora und Prism

| Redakteur: Peter Schmitz

E-Mails können ohne Probleme von Unbefugten mitgelesen werden. Nur mit einer effektiven Verschlüsselung können Unternehmen sicherstellen, dass ihre sensible E-Mail-Kommunikation auch vertraulich bleibt.

Firmen zum Thema

Nur verschlüsselte E-Mails lassen sich nicht mitlesen. Wenn Unternehmen ihre vertrauliche Firmenkommunikation auch vor Abhörprogrammen wie Prism und Tempora geheim halten wollen, geht das nur über den Einsatz von E-Mail-Verschlüsselung.
Nur verschlüsselte E-Mails lassen sich nicht mitlesen. Wenn Unternehmen ihre vertrauliche Firmenkommunikation auch vor Abhörprogrammen wie Prism und Tempora geheim halten wollen, geht das nur über den Einsatz von E-Mail-Verschlüsselung.
(Bild: maxkabakov - Fotolia.com)

Nicht nur die amerikanische NSA liest im Rahmen des "Prism" Programms mit, auch der britische Geheimdienst GCHQ soll im Rahmen eines Programms “Tempora” massenhaft E-Mails gesammelt und ausgewertet haben, darunter auch solche, die von und nach Deutschland gingen.

Wirksam verhindern können Unternehmen solche Spitzelversuche nur durch Verschlüsselung. Nach wie vor sind Unternehmen in Bezug auf ihre E-Mail-Kommunikation aber nur unzureichend geschützt, obwohl unverschlüsselte E-Mails ein hohes Sicherheitsrisiko darstellen. Man öffnet damit nicht nur Geheimdiensten, sondern auch Kriminellen Tür und Tor zu wertvollen Firmeninformationen.

Das deutsche Unternehmen Antispameurope schützt mit seinem Cloud-basierten E-Mail-Verschlüsselungsservice wichtige E-Mail-Kommunikation automatisch, basierend auf vom Kunden eingestellten Richtlinien und ohne weiteren Aufwand für die Nutzer. Der Verschlüsselungsservice übernimmt das komplette Zertifikatsmanagement für seine Kunden und setzt dabei auf aktuelle Standards wie TLS, S/MIME oder PGP.

Verschlüsselte Kommunikation auch mit Empfängern ohne Verschlüsselungslösung

Verschlüsselung, Entschlüsselung und Signierung erfolgen vollautomatisch und transparent ohne weitere Benutzereingriffe. Ein- und ausgehende E-Mails werden damit nicht nur gegen Ausspähung sondern auch zuverlässig gegen Verfälschung geschützt. Und falls der Kommunikationspartner keine Verschlüsselung unterstützt, bietet der Antispameurope Verschlüsselungsservice mit dem Websafe eine einfache Möglichkeit, um vertrauliche Nachrichten sicher auszutauschen.

Antispameurope ist Mitglied der Initiative „IT Security Made in Germany“ und Cloud Services Made in Germany. Sitz des Unternehmens ist Hannover. Die Services werden über mehrere gesicherte Rechenzentren in Deutschland erbracht.

„Die Nachricht über Abhörmaßnahmen von Geheimdiensten hat IT-Sicherheitsexperten nicht wirklich überrascht“, sagt Oliver Dehning, Geschäftsführer von Antispameurope und ergänzt: „Seit Jahren wird immer wieder auf die Notwendigkeit zur Verschlüsselung von E-Mails hingewiesen."

Aus aktuellem Anlass hat Antispameurope seine Aktion "Bleiben Sie vertraulich" verlängert. Wer sich bis zum 31. August 2013 zur Bestellung des Antispameurope Verschlüsselungsservice in Kombination mit dem Spamfilterservice für ein Jahr oder länger entschließt, erhält die ersten drei Monate gratis.

(ID:40350830)