Multifaktor-Authentifizierung[Gesponsert]

Cloud-Apps benötigen mehr als nur Passwortschutz

Um sensible Daten in der Cloud zu schützen, reicht in der heutigen Zeit ein einfaches Passwort nicht mehr aus.
Um sensible Daten in der Cloud zu schützen, reicht in der heutigen Zeit ein einfaches Passwort nicht mehr aus. (Bild: matthew-brodeur@unsplash)

Mit der Einführung der Cloud und der mobilen Organisation sind die Erwartungen und die Anforderungen von Endanwendern gestiegen – das Thema Sicherheit stellt in Zusammenhang mit Cloud-Technologien für viele IT-Verantwortliche einen Widerspruch in sich dar. Einerseits wollen Anwender von überall aus und mit jedem Gerät auf alles zugreifen - einschließlich ihrer eigenen persönlichen Geräte und BYOD. Andererseits gilt es, das Sicherheitsniveau in der Cloud umfassend anzuheben und Cloud-Infrastrukturen sicher zu betreiben.

Viele Cloud-Anwendungen authentifizieren Benutzer ausschließlich mit Passwörtern. Dies ist eine alarmierende Tatsache unter Berücksichtigung der in diesen Systemen gespeicherten sensiblen Daten, die von personenbezogenen Daten (PII) über Zahlungsdaten bis hin zu Betriebsgeheimnissen reichen.

Während einige Cloud-Anbieter Multi-Faktor-Authentifizierungsfunktionen (MFA) offerieren, erhöht die Verwendung mehrerer MFA-Tools unterschiedlicher Anbieter die Komplexität für Benutzer und IT-Mitarbeiter. Mit RSA SecurID® Access erhalten Sie ein modernes Authentifizierungssystem, das in der Lage ist, alle Ihre Anwendungen on-premise bis in die Cloud zu schützen.

RSA SecurID Access kann Benutzern ein nahtloses Authentifizierungserlebnis bei der Anmeldung an Cloud-Anwendungen bieten - einschließlich Microsoft Office 365, Salesforce. com, Workday und ServiceNow mit mobiler MFA - ohne die Sicherheit zu beeinträchtigen oder ihre Fähigkeit, ihre Arbeit zu verrichten, zu stören.

► So sichern Sie Cloudanwendungen mit Multi-Faktor-Authentifizierung

Drei Möglichkeiten, Cloud-Anwendungen mit MFA zu sichern

  • 1. Benutzern eine Auswahl zwischen verschiedenen Authentifizierungsmethoden bieten
    Ermöglichen Sie es den Anwendern, die für sie am bequemsten geeigneten Methoden auszuwählen, wie z.B. die mobil-optimierte MFA, die „Push to Approve“ und Biometrie-Optionen umfasst, und bieten Sie alles über einen einzigen Lösungsanbieter an.
  • 2. Einrichtung nur nach Risikograd
    Um Unstimmigkeiten beim Zugriff weiter zu reduzieren, bitten Sie um eine verstärkte Authentifizierung nur dann, wenn Analysen berichten, dass ein Benutzer oder eine Situation ein Risiko darstellt.
  • 3. Machen Sie es Benutzern und Administratoren einfach
    Viele Anbieter von Cloud-Anwendungen bieten auch MFA-Funktionen an, aber das bedeutet mehr Anwendungen und Tools, an die sich der Endbenutzer erinnern kann, und mehr MFA-Lösungen, die Sie verwalten können. Behalten Sie es einfach mit einer Authentifizierungslösung, die alle Ihre Anwendungen abdeckt.

Auch wenn der bestmögliche Schutz für die Daten erstrebenswert ist, sollte dieser die Komplexität für Anwender und IT-Mitarbeiter nicht unnötig erhöhen.
Auch wenn der bestmögliche Schutz für die Daten erstrebenswert ist, sollte dieser die Komplexität für Anwender und IT-Mitarbeiter nicht unnötig erhöhen. (Bild: RSA / Arrow)

Authentifizierung für Cloud-Anwendungen

Nachfolgend ein paar Beispielintegrationen, wie RSA mit einer einzigen Authentifizierungsplattform Transparenz und sicheren Zugriff auf alle Ihre Cloud-basierten Anwendungen bietet.

MFA für Microsoft Office 365
Microsoft Office 365 erleichtert den Mitarbeitern den Zugriff auf E-Mails, Produktivitätsanwendungen und SharePoint-Daten von überall her. MFA von RSA SecurID Access kann Ihnen helfen, nicht autorisierte Benutzer fernzuhalten und gleichzeitig legitimen Benutzern einen einfachen Zugriff auf unternehmenskritische Produktivitätswerkzeuge zu ermöglichen.

MFA für Salesforce.com
Salesforce enthält einige der wertvollsten Daten Ihres Unternehmens - Kundeninformationen, Verkaufs- und Marketingpläne und vieles mehr. Daher ist es sinnvoll, den Schutz mit mehr als nur einem Benutzernamen und einem Passwort zu gewährleisten. RSA SecurID Access kann diese Daten sicher machen - ohne dass es Ihren Vertriebsmitarbeitern schwerer fällt, ein großes Geschäft abzuschließen.

MFA für Workday
Sozialversicherungsnummern. Steuerinformationen. Gehaltsdaten. Leistungsbewertungen. Das sind nur einige der hochsensiblen Daten, die in Workday gespeichert sind - Informationen, die Sie nicht im Dark Web oder auf der Titelseite einer Zeitung landen lassen sollten. Stellen Sie mit SecurID Access sicher, dass die Personen, die auf diese Daten zugreifen, die sind, für die sie sich ausgeben.

MFA für ServiceNow
Wenn Sie ServiceNow für kritische Funktionen wie IT, HR oder Kundenservice verwenden, können Sie problemlos Tausende von Benutzern innerhalb und außerhalb Ihres Unternehmens auf die Plattform zugreifen lassen. Sie möchten sichergehen, dass nur berechtigte Benutzer auf ServiceNow zugreifen. Sollte dennoch ein nicht autorisierter Benutzer versuchen Zugang zu erlangen, gilt es diesen schnell zu identifizieren bzw aufzuhalten. RSA SecurID Access kann Ihnen helfen, verdächtige Zugriffsversuche zu markieren und zu verhindern.

► Wie können wir Ihnen helfen?

Wie es funktioniert

RSA SecurID Access kann Unternehmen dabei helfen, ihre Ressourcen in der Cloud mit richtlinienbasierter MFA zu sichern, um zusätzliche Sicherheit über die herkömmliche Authentifizierung von Benutzernamen und Passwörtern hinaus zu gewährleisten.
RSA SecurID Access kann Unternehmen dabei helfen, ihre Ressourcen in der Cloud mit richtlinienbasierter MFA zu sichern, um zusätzliche Sicherheit über die herkömmliche Authentifizierung von Benutzernamen und Passwörtern hinaus zu gewährleisten. (Bild: RSA / Arrow)

Fazit

RSA SecurID Access ermöglicht es Unternehmen, Mitarbeitern, Partnern und Auftragnehmern die Möglichkeit effektiver zu sein, ohne die Sicherheit oder den Komfort zu beeinträchtigen. RSA SecurID Access stellt sicher, dass die Benutzer die sind, für die sie sich ausgeben - und dass sie zeitnahen, bequemen Zugriff auf die benötigten Anwendungen erhalten, von jedem Gerät und von überall.

Authentifizierung nach Bedarf

Wählen Sie zwischen Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA), Multifaktor-Authentifizierung (MFA) oder mobiler MFA: RSA verfügt über ein breites Angebot an Authentifizierungsmethoden, einschließlich Pushbenachrichtigungen, SMS, Einmalpasswörter, Biometrie sowie Hardware-, Software- und FIDO-Token. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie eine lokale Bereitstellung oder eine SaaS-Lösung planen – RSA SecurID Access bietet Ihnen stets genau das Richtige!

Über RSA

RSA bietet geschäftsorientierte Sicherheitslösungen, die Unternehmen einen einheitlichen Ansatz für das Management digitaler Risiken bieten, der auf integrierter Transparenz, automatisierten Erkenntnissen und koordinierten Maßnahmen basiert. RSA-Lösungen sind darauf ausgelegt, fortgeschrittene Angriffe effektiv zu erkennen und darauf zu reagieren, die Zugriffskontrolle für Benutzer zu verwalten und Geschäftsrisiken, Betrug und Cyberkriminalität zu reduzieren. RSA schützt Millionen von Nutzern auf der ganzen Welt und hilft mehr als 90% der Fortune-500-Unternehmen, sich zu entwickeln und sich kontinuierlich an Veränderungen anzupassen. Weitere Informationen finden Sie unter rsa.com.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46378626 / Passwort-Management)