Sicherheitsmechanismen von Apple iOS

iPhone mit Tools und Bordmitteln gegen unerwünschte Zugriffe absichern

Seite: 2/3

E-Mail-Client und Browser

Der eingebaute Mail-Client unterstützt die ProtokolleSMTP, POP und IMAP. Diese Protokolle waren in ihren ursprünglichen Versionen nur für eine unverschlüsselte Übertragung geeignet. Mittlerweile kann aber über verschlüsselte SSL-Verbindungen kommuniziert werden.

Falls der eigene Mail-Provider SSL-Verschlüsselung unterstützt, sollte diese aktiviert werden. Dann können selbst an einem öffentlichen Hotspot Mails gelesen oder gesendet werden, ohne dass ein nennenswertes Risiko entsteht.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 9 Bildern

Als Zusatzmaßnahme sollte der Mail-Client so konfiguriert werden, dass keine Mails auf das Smartphone herunter geladen werden. Die Mails verbleiben auf dem Server, was bei aktuellen POP- und IMAP-Servern immer möglich ist. Im Falle eines Diebstahls und Jailbreaks finden sich dann auf dem Telefon nur die zuletzt gelesenen Mails.

Safari-Browser

Unter Einstellungen\Safari lässt sich der Browser konfigurieren. Die Einstellungen für das automatische Ausfüllen von Formularen, Phishing-Filter, JavaScript, Pop-Ups sowie Cookies entsprechen den von anderen Browsern bekannten Möglichkeiten.

Hier sollten die Einstellungen gemäß des eigenen Sicherheitsbedürfnisses angepasst werden. Zudem sollten in regelmäßigen Abständen die History (Verlauf), die gespeicherten Cookies sowie der Browsercache gelöscht werden.

Opera-Browser

Der Opera-Browser holt sich seine Daten von einem Proxyserver, auf dem die angeforderten Webseiten für das kleine Display des Telefons aufbereitet werden. Das erlaubt einen schnellen und bequemen Zugriff, jedoch ist Opera unter Sicherheitsaspekten mehr als bedenklich.

SSL-Verbindungen werden in zwei (verschlüsselte) Teile aufgespalten: in eine Socket-Verbindung zwischen Telefon und Proxy und eine SSL Verbindung zwischen Proxy und Webserver. Auf dem Opera-Proxyserver befinden sich alle Daten im Klartext. Opera kann deshalb nur für aus Sicht der Sicherheit unkritische Zugriffe genutzt werden.

Die Konfiguration des Browsers wird über Opera / Einstellungen /Privatsphäre vorgenommen. Dabei sollten grundsätzlich keine Passwörter zwischengespeichert werden. Auch hier sollten von Zeit zu Zeit der Verlauf sowie die gespeicherten Cookies gelöscht werden.

Inhalt

  • Seite 1: Profile und Konfiguration des iPhone anpassen
  • Seite 2: E-Mail-Client und Browser
  • Seite 3: GPS-Zugriffskontrolle und andere Maßnahmen

(ID:2049914)