Suchen

Smartphone kostenlos als Security-Token nutzen Mobile Sicherheit durch Zwei-Faktor-Authentifizierung mit VIP Access

| Redakteur: Stephan Augsten

Smartphone-Besitzer können ihre mobilen Geräte mit „VIP Access for Mobile“ von Verisign kostenlos als Security-Token nutzen. Zu den über 130 unterstützten Mobiltelefonen gehören neben aktuellen Blackberry-Devices etliche Modelle von Motorola, LG, Samsung, Nokia und Sony Ericsson. Firmen können die Zwei-Faktor-Authentifizierung mit VIP Access als Security as a Service buchen.

Smartphone-Benutzer können ihre mobilen Geräte künftig zur Zwei-Faktor-Authentifizierung nutzen.
Smartphone-Benutzer können ihre mobilen Geräte künftig zur Zwei-Faktor-Authentifizierung nutzen.
( Archiv: Vogel Business Media )

Eine iPhone-Version der Zwei-Faktor-Authentifizierungslösung VIP Access von Verisign ist bereits seit April im deutschen Apple iTunes Store erhältlich. Künftig unterstützt die Software darüber hinaus mehr als 130 Mobiltelefone verschiedenster Hersteller.

In nur wenigen Schritten lassen sich Smartphones mithilfe der kostenlosen Software zu einem mobilen Security-Token umwandeln. Dieser generiert bei Bedarf ein Einmal-Passwort für Online-Dienste, die Teil des VIP-Netzwerks sind. Zu den Mitgliedern gehören unter anderem eBay und PayPal sowie über 45 andere Webseiten.

Für die Zwei-Faktoren-Authentifizierung gibt VIP Access for Mobile alle 30 Sekunden einen sechsstelligen Security-Code aus, der nur einmal zur Anmeldung gültig ist. Erst durch die Kombination von Nutzernamen, Passwort und Sicherheitscode erhält der Anwender einen Zugriff auf das jeweilige Online-Konto.

Unternehmen können ebenfalls Teil des VIP-Netzwerks werden und ihren Kunden die Möglichkeit zur Anmeldung mit VIP Access for Mobile anbieten. Hierfür stellt VeriSign seine Entwicklung als Security-Service zur Verfügung. Laut Versign basiert die Security-as-a-Service-Lösung auf offenen Standards und ermöglicht so eine schnelle Implementierung.

Joachim Gebauer, Regional Technical Manager von Verisign, sieht in den mobilen Security-Token eine wichtige Entwicklung, um die Zwei-Faktor-Authentifizierung bei Endkunden und Unternehmen voranzutreiben: „VIP Access for Mobile ist Teil unserer Strategie, eine höhere Verbreitung der starken Authentifizierung zu erreichen, indem wir die Benutzung für Endkunden und Unternehmen so einfach wie möglich gestalten.“

VIP Access for Mobile ist kostenlos über die Verisign-Webseite erhältlich. Darauf finden sich auch Informationen, welche J2ME-fähigen Mobiltelefone die Lösung aktuell unterstützen. Eine Reihe deutscher Netzbetreiber, darunter ePlus, O2, T-Mobile und Vodafone, unterstützen offiziell den von Verisign angebotenen Download-Service.

(ID:2022307)