Security-Insider Podcast – Folge 36 MSS – Weniger Kontrolle für mehr Sicherheit?

Diesmal haben wir uns einen Experten für Managed Security Services (MSS) ins Podcast-Studio geholt. Karsten Agten bietet solche Dienste schon seit fast zwei Jahrzehnten an und verrät uns, warum er seinen Absatz selbst durch zunehmende Automatisierung nicht gefährdet sieht.

Firmen zum Thema

Nutzer von MSS geben Kontrolle ab und erhoffen sich dafür einen Sicherheitsgewinn.
Nutzer von MSS geben Kontrolle ab und erhoffen sich dafür einen Sicherheitsgewinn.
(Bild: Vogel IT-Medien)

Als Geschäftsführer eines Systemhauses sitzt Karsten Agten an der Schnittstelle zwischen Hersteller sowie Kunden – und kann uns sehr umfassend über Managed Security Services (MSS) sowie deren Evolution berichten. Freuen Sie sich zudem auf erhellende Details über vermeintliche Knebelverträge, gelangweilte Mitarbeiter vorm Monitoring-Dashboard und die Folgen der Automatisierung.

Den Security-Insider Podcast gibt es auf Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts, Deezer, YouTube, Amazon Music / Audible und auf Podimo! Abonnieren Sie den Security-Insider Podcast über den Webplayer oder security-insider.podigee.io.

Im Gespräch mit: Karsten Agten

Karsten Agten
Karsten Agten ist Geschäftsführer der 2003 von ihm gegründeten IT-On.NET GmbH. Akten hat mehr als 40 Jahre Berufserfahrung in der IT-Branche. Seit dem 1. Januar 2021 ist die IT-On.NET ein Tochterunternehmen der Medialine AG.

Weiterführende Infos zum Podcast-Thema

  • Definition MSS / MSSP: Was ist ein Managed Security Service (MSS)

(ID:47354222)

Über den Autor

 Peter Schmitz

Peter Schmitz

Chefredakteur, Security-Insider