Kaspersky Endpont Security Cloud sichert SaaS-Anwendungen

Per Cloud-Erkennung gegen Schatten-IT

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Elke Witmer-Goßner

Zum Angebot gehört auch Kaspersky Security für Microsoft Office 365.
Zum Angebot gehört auch Kaspersky Security für Microsoft Office 365. (Bild: Jonathan Schöps - stock.adobe.com)

Mit der aktualisierten Kaspersky Endpoint Security Cloud sollen Unternehmen auch außerhalb der eigenen Grenzen Sicherheitsrichtlinien durchsetzen und Daten schützen. Hierfür integriert der Anbieter nun eine Cloud-Erkennungsfunktion sowie die Features von Security für Microsoft Office 365.

Wenn Mitarbeiter ins Home Office wechseln, müssen Unternehmen damit nicht gleich die Kontrolle über ihre IT-Sicherheit abschreiben. Das legt Kaspersky nahe und aktualisiert mit Endpoint Security Cloud sein entsprechendes Produktangebot. Damit lasse sich insbesondere den Zugriff auf SaaS-Angebote steuern und einer Schatten-IT vorbeugen.

Eine jetzt vorgestellte Cloud-Erkennungsfunktion soll dabei sicherstellen, dass Endanwender ausschließlich auf vertrauenswürdige Cloud-Services zugreifen. Per Whitelisting bestimmen Administratoren autorisierte Dienste, die den Sicherheitsrichtlinien des jeweiligen Unternehmens entsprechen. Als Hilfsmittel stellt ein Dashboard alle relevanten Daten und Anwendungen dar.

In Kaspersky Endpoint Security Cloud enthalten ist nun zudem auch Kaspersky Security für Microsoft Offfice 365. Das Paket gewährleiste die Sicherheit firmeneigener E-Mail-Posteingänge innerhalb der Cloud sowie von Collaborationtools.

Kaspersky Security für Microsoft Office 365 schütze die Funktionalitäten Exchange Online, OneDrive sowie SharePoint Online von Microsoft Office 365 und stelle die sichere gemeinsame Nutzung von Dateien in Microsoft Teams sicher. Der Schutz vor E-Mail-Bedrohungen werde durch eine Anti-Phishing-Engine ermöglicht, die auf einem neuronalen Netzwerk basiere. Beim Upload zu SharePoint Online, OneDrive oder Microsoft Teams würden Dateien zudem auf Malware überprüft.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46567974 / Cloud und Virtualisierung)