Suchen

Imperva SecureSphere für SharePoint 9.5 Sicherheit für SharePoint-Server

| Redakteur: Peter Schmitz

Security-Anbieter Imperva stellt mit SecureSphere for SharePoint 9.5 eine Lösung für die sichere Nutzung von Microsoft SharePoint Servern im Unternehmen vor.

Firma zum Thema

SecureSphere für SharePoint von Imperva soll den Datenaustausch in Unternehmen über Microsoft SharePoint-Server sicherer machen.
SecureSphere für SharePoint von Imperva soll den Datenaustausch in Unternehmen über Microsoft SharePoint-Server sicherer machen.
(Bild: Tiero - Fotolia)

Der SharePoint-Server von Microsoft ist in zunehmendem Maß die meistgenutzte Lösung für Collaboration und Datenaustausch in Unternehmen weltweit. SharePoint birgt aber auch enorme Risiken für die Datensicherheit und lädt Internetkriminelle zum Ausspionieren und Abgreifen sensibler Unternehmensdaten ein.

SecureSphere für SharePoint von Imperva soll Unternehmen vollständige Kontrolle über den Datenfluss und die Zugriffsrechte ihres SharePoint-Servers geben und so den Datenaustausch sicherer machen. Die Lösung ermöglicht den Schutz von Listen, Seiten, Ordnern und Dateien vor unbefugtem Zugriff Dritter und stellt sicher, dass der richtige Empfänger – und nur dieser - die Daten und die entsprechende Zugriffsberechtigung erhält.

Für den passenden Zugriffsschutz können Administratoren bei SecureSphere unter anderem auch Whitelists oder Blacklists einrichten und so unberechtigten Zugriff nicht autorisierter User auf die SharePoint Anwendungen anhand der IP-Adresse sperren.

Imperva SecureSphere für SharePoint erkennt automatisch SharePoint-Webanwendungen und erleichtert Administratoren so die Überwachung relevanter Installationen auf Site- und Applikations-Level. Dadurch lassen sich auch Sicherheitsrichtlinien und gesetzliche Vorgaben leichter einhalten. Das Tool ermöglicht außerdem die automatiscvhe Identifikation und den Schutz sensibler SharePoint-Daten mithilfe externer Datensicherheitslösungen wie RSA Data Loss Prevention (DLP).

“Wir sind der Ansicht, dass SharePoint bisher zu wenig in die Sicherheitsüberlegungen von Unternehmen mit einbezogen wird,” sagt Amichai Shulman, CTO bei Imperva. “SecureSphere für SharePoint wurde entwickelt, um Unternehmen weiterhin von den Vorteilen des schnellen und unkomplizierten Datenaustauschs profitieren zu lassen, dabei aber die daraus resultierenden Risiken zu minimieren. So wird eine einfachere und sicherere Nutzung von SharePoint gewährleistet.”

Verfügbarkeit und Preis

SecureSphere for SharePoint 9.5 wird voraussichtlich ab Juni 2012 zum Einstiegspreis von ca. 13.500 Euro erhältlich sein.

(ID:33998610)