Suchen

Enterprise-Lösung von Wave für Windows 8 Pro Sicherheit für Surface Pro Tablets

| Redakteur: Peter Schmitz

Wave Systems bietet eine praktische und sichere Enterprise-Lösung für Tablets mit Windows 8 Pro. Die Anwendung macht Passwörter unnötig, ermöglicht Verschlüsselung und sorgt dafür, dass nur autorisierte Tablets Zugriff auf die Unternehmensressourcen erhalten.

Firma zum Thema

Mit den Sicherheits- und Management-Lösungen von Wave Systems für Windows 8 Pro-Tablets können Unternehmen bestehende Management-Infrastrukturen nutzen und trotzdem mobile Systeme einfach und sicher nutzbar machen.
Mit den Sicherheits- und Management-Lösungen von Wave Systems für Windows 8 Pro-Tablets können Unternehmen bestehende Management-Infrastrukturen nutzen und trotzdem mobile Systeme einfach und sicher nutzbar machen.
(Bild: Microsoft, Wave Systems)

„In Unternehmen auf der ganzen Welt versuchen CIOs, den Wünschen einer wachsenden Zahl von Nutzern, die komfortable Tablets verwenden möchten, gerecht zu werden und gleichzeitig die Anforderungen der IT an erhöhte Sicherheit zu erfüllen. Die Einführung der Windows 8-Tablets wird den Begriff ‚mobil’ im Unternehmen neu definieren. Denn nun gibt es eine Gruppe von Geräten, die einem iPad ähneln, jedoch wie ein PC arbeiten“, erklärt Richard Stiennon, Chief Analyst bei IT Harvest.

„Wave hat die Killerapplikation für diese Geräte entwickelt. Diese Anwendung macht Passwörter unnötig, ermöglicht Verschlüsselung und bietet die Gewissheit, dass nur autorisierte Tablets Zugriff auf die Unternehmensressourcen erhalten, ganz gleich, von wo aus sie sich mit dem Netzwerk verbinden.“

Ergänzendes zum Thema
Microsoft Surface Tablets unter der Lupe

Tablets mit Windows 8, wie das Surface und Surface Pro von Microsoft sollen vor allem bei Unternehmen zum Einsatz kommen und die Vorherrschaft von Apples iPad brchen.
Tablets mit Windows 8, wie das Surface und Surface Pro von Microsoft sollen vor allem bei Unternehmen zum Einsatz kommen und die Vorherrschaft von Apples iPad brchen.
( Bild: Microsoft )
Tablets mit Windows 8, wie das Surface und Surface Pro von Microsoft sollen vor allem bei Unternehmen zum Einsatz kommen und die Vorherrschaft von Apples iPad brechen. Mit dem Surface erlebte Microsoft aber einen eher enttäuschenden Start mit Verkaufszahlen die unter den Erwartungen blieben.

Neben den Surface Tablets mit ARM-CPU und Windows RT gibt es seit Februar 2013 auch die Surface Pro Tablets mit x86-Prozessoren und vollwertigem Windows 8, mit denen sich alle Windows-Anwendungen aufsführen lassen.

In unserer Bildergalerie zum Microsoft Surface und Surface Pro Tablet finden Sie noch mehr Infos.

Keine Passwörter mehr!

Für die Nutzer bedeutet dies, dass sie keine Passwörter mehr verlieren können oder im Gedächtnis behalten müssen. Das Gerät selbst wird zum Token, das die Benutzernachweise mithilfe des Trusted Platform Modules sicher speichert und verwaltet. Der Benutzer loggt sich in das Gerät ein, indem er eine PIN eingibt oder über einen Fingerabdrucksensor streicht. Das Gerät meldet ihn dann bei allen Business-Diensten an. So entfällt die Notwendigkeit, sich unterschiedliche Passwörter zu merken, um auf WLANs, Virtual Private Networks (VPN), interne Webressourcen oder Remote-Dienste zuzugreifen.

Zugleich lässt sich die Lösung von Wave zur starken Verschlüsselung von lokal gespeicherten Daten und Inhalten nutzen, die in der Cloud ausgetauscht werden. Dadurch können die Anwender die gewünschten Social Tools verwenden, ohne Firmengeheimnisse zu gefährden. Tablets mit Windows 8 Pro unterstützen zudem die wichtigen Programme, die sonst oft nicht unterstützt werden, wie etwa Windows Office und Legacy-Anwendungen.

Einfaches Management statt BYOD-Probleme

Mit Wave verwaltete Windows 8 Pro-Tablets können viele Sicherheits- und Supportprobleme mobiler Geräte ausräumen, mit denen sich IT-Abteilungen seit dem Aufkommen des BYOD-Trends herumschlagen. Die Lösungen von Wave nutzen alle Vorzüge der Trusted Computing-Infrastruktur auf allen Windows 8-Geräten, so dass die Kunden von sämtlichen Sicherheitsvorteilen dieser Plattform profitieren können. Darüber hinaus sind die Lösungen von Wave in der Lage, die ab Werk installierte Sicherheits-Hardware in den Geräten zu nutzen. Diese kann gewährleisten, dass ein Gerät nicht durch Malware manipuliert wird und die Daten sicher sind.

Da Windows 8 Pro-Tablets mittels Microsoft Active Directory verwaltet werden können – der gleichen Infrastruktur, die auch für das Management von Windows 7- und Windows 8-Desktops und -Notebooks verwendet wird –, ist mobiles Gerätemanagement unnötig. Dies erspart Gemeinkosten und zusätzliche Schulungen. Auch das Risiko von Social-Engineering-Angriffen wird geringer, weil keine Passwörter eingegeben werden müssen. Der Wegfall von Passwörtern bedeutet überdies weniger Anfragen an den Helpdesk. Da Wave die im Tablet selbst eingebetteten Hardware-Sicherheitsbausteine aktiviert, sind keine Smartcards oder Tokens zur Multi-Faktor-Authentifizierung erforderlich.

„Wir sind überzeugt, dass dies die mobile Lösung ist, auf die viele Unternehmen gewartet haben: Sie ist einfach und komfortabel für den Endnutzer und kosteneffektiv und leicht zu verwalten für die IT“, so Steven Sprague, CEO Wave Systems. „Durch die Aktivierung der Authentifizierungsfunktionen des Trusted Platform Modules erleichtern wir den Nutzern das Leben, die sich ohnehin schon zu viele Passwörter merken müssen. Das Tablet selbst meldet sich automatisch in der Domäne oder am WLAN-Hotspot an. Die Sicherheitsfunktionen in den Windows 8-Tablets bilden eine einfache und elegante Lösung, die die Vorteile von Trusted Computing demonstriert und den Grundstein für die Mobilität aller Unternehmens-PCs und Geräte legt.“

(ID:38091360)