Elcomsoft knackt Browser- und Mail-Passwörter trotzt Verschlüsselung

Tool knackt Passwort von Internet Explorer, Windows Live und Outlook Express

02.07.2010 | Redakteur: Peter Schmitz

Elcomsoft Internet Password Breaker knackt Passwörter aus dem Internet Explorer, Microsoft Mail Clients, digitalen Identitäten und PST-Dateien.
Elcomsoft Internet Password Breaker knackt Passwörter aus dem Internet Explorer, Microsoft Mail Clients, digitalen Identitäten und PST-Dateien.

Login Daten von Webseiten und Mail Accounts sind bei Internet Explorer 7 und 8, sowie den Mail-Clients Windows Live Mail und Outlook Express verschlüsselt gespeichert und so eigentlich sicher vor Angriffen durch Passwort-Tools. Kryptographie-Experte Elcomsoft hat aber jetzt mit ihrem Tool Internet Password Breaker aber einen Weg gefunden, auch an solche Informationen heranzukommen.

Mit dem Internet Password Breaker hat der russische Verschlüsselungsexperte Elcomsoft ein neues Tool entwickelt, das in der Lage ist Passwörter aus dem Internet Explorer, Microsoft Mail Clients, digitalen Identitäten und PST-Dateien zu rekonstruieren. Das nur 49 Euro (zzgl. MwSt) teure Tool kann darüber hinaus auch Daten aus vorausgefüllten Formularen auslesen und den Internet Explorer Jugendschutz „Inhaltsratgeber“ zurücksetzen. Welchen Nutzen Forensiker oder Ermittler von letzterer Funktion haben sollen bleibt aber unklar.

„ElcomSoft bietet Forensik-Experten und staatlichen Ermittlern ein einfaches und bequemes Werkzeug“ sagt Wladimir Katalov, CEO von Elcomsoft. „Nur ein paar Klicks enthüllen viele versteckte Informationen auf einem PC, angefangen bei zwischengespeicherten Web-Passwörtern und Inhalten aus automatisch ausgefüllten Formularen, Passworte für E-Mail Konten und zu digitalen Identitäten aus allen Microsoft E-Mail Clients.“ so Katalov weiter.

Der Ansatz des Elcomsoft-Tools ist erschreckend logisch. Logins und Passwörter werden routinemäßig von Web-Browsern zwischengespeichert. Elcomsofts Internet Password Breaker ist in der Lage diese zwischengespeicherten Informationen über Logindaten für Webseiten, Auto-Vervollständigen-Infos aus Formularen und den IE Inhaltsratgeber zu knacken. Das Tool greift dazu auf den Internet Explorer Cache zu und ist dadurch in der Lage, die verschlüsselten Informationen mit der Quell-URL in Verbindung zu bringen und diese so zu entschlüsseln.

Elcomsoft Internet Password Breaker läuft unter 32- und 64-Bit Versionen von Windows 2000, XP, Server 2003, Vista und Windows 7. Die Vollversion kostet 58 Euro inkl. MwSt als Download und knapp 73 Euro als CD-Version. Eine kostenlose Trialversion kann man auf der Hersteller-Webseite herunterladen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 2045873 / Passwort-Management)