Datenbanksicherheit

Verschlüsselung für Postgres Plus Cloud Database

| Redakteur: Peter Schmitz

Die neueste Version der Postgres Cloud Datenbank von EnterpriseDB unterstützt die gestiegenen Sicherheitsanforderungen von Unternehmen aus sicherheitssensiblen Branchen durch eine erweiterte Verschlüsselung.
Die neueste Version der Postgres Cloud Datenbank von EnterpriseDB unterstützt die gestiegenen Sicherheitsanforderungen von Unternehmen aus sicherheitssensiblen Branchen durch eine erweiterte Verschlüsselung. (Bild: Natalia Merzlyakova - Fotolia.com)

Die weltweit auf Amazon Web Services verfügbare Postgres Plus Cloud Database bietet als neues Sicherheitsfeature eine leistungsfähige Verschlüsselung. Damit können jetzt auch Unternehmen aus sicherheitssensiblen Branchen in aller Welt die Vorteile einer kostengünstigen Cloud-Datenbank für den professionellen Unternehmenseinsatz für sich nutzen.

EnterpriseDB (EDB) hat die Datenverschlüsselung für seine Postgres Plus Cloud Database-Produkte auf Amazon Web Services erweitert. Dieser neue Sicherheitsstandard bietet damit in der Cloud einen weit umfassenden Datenschutz, wie von staatlichen Stellen und vielen Unternehmensseite gefordert.

Mit dieser zusätzlichen Verschlüsselung von Daten während der Speicherung ist Postgres Plus Cloud Database jetzt auch für den Einsatz in Healthcare-Anwendungen geeignet. In den USA ist dafür beispielsweise die Konformität mit dem „Health Insurance Portability and Accountability Act“, dem HIPAA-Standard erforderlich, der den Umgang mit personenbezogenen Gesundheitsinformationen regelt.

„EDBs Cloud-Datenbanklösung erfüllt schon lange die von US-Behörden vorgeschriebenen höheren Sicherheitsstandards. Die erweiterte Datenschutzfähigkeit ist jetzt das letzte Kriterium, das zur Erfüllung des hohen Anforderungsbedarfs im Healthcare-Bereich noch fehlte“, erläutert Marc Linster, Senior Vice President of Products and Services bei EnterpriseDB. „Unternehmen in stark regulierten Branchen wollen von den Kostenvorteilen und der Flexibilität der Cloud für eine größere Bandbreite von Aufgaben profitieren. Darunter fallen auch Anwendungen, die mit sensiblen Daten umgehen. Durch EDB bietet sich ihnen hierfür jetzt eine neue Möglichkeit.“

„CIOs aus dem Healthcare-Umfeld erklären uns mittlerweile, dass sie Lösungen in der Cloud bevorzugen und lokal umgesetzte Lösungen zunehmend gerechtfertigt werden müssen: Cloud-basierte Lösungen werden zum Standard“, schreibt Forrester Research Senior Analyst Skip Snow am 11. März 2015 in seinem Blog-Beitrag „Cloud Implementations: The Default Choice for CIOs in Healthcare“.

Die Cloud-Produkte von EDB richten neue Datenbanken in separaten, privaten Instanzen ein und unterstützen Auditfunktionen, die den erhöhten Sicherheitsanforderungen des HIPAA und vieler Unternehmen Rechnung tragen. EDB bietet zwei Postgres Cloud-Produkte auf dem AWS Marketplace an: Postgres Plus Cloud Database Advanced und Postgres Plus Cloud Database Basic. Beide Produkte stellen eine spezielle Unterstützung für Postgres bereit. Die Advanced-Edition enthält zudem EDBs Erweiterungen, Tools und Datenbank-Kompatibilität für Oracle.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43334403 / Datenbanken)