Security-Spezialisten diskutieren aktuelle Brennpunkte und Best Practices

BSI gründet Expertenkreis Cyber-Sicherheit

| Redakteur: Stephan Augsten

Im Rahmen der Allianz für Cyber-Sicherheit hat das BSI einen eigenen Expertenkreis gegründet.
Im Rahmen der Allianz für Cyber-Sicherheit hat das BSI einen eigenen Expertenkreis gegründet. (Bild: BSI)

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat einen Expertenkreis für das Thema Cyber-Sicherheit ins Leben gerufen. Das Gremium diskutiert unter anderem Methoden zur Abwehr von IT-Angriffen, die dann der deutschen Wirtschaft zur Verfügung gestellt werden.

Im Rahmen der Allianz für Cyber-Sicherheit hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) den Expertenkreis Cyber-Sicherheit gegründet. Dessen Mitglieder gehören allesamt zu renommierten Unternehmen und Organisationen, die sich mit dem Thema IT-Sicherheit auseinandersetzen.

Vornehmlich dient der Expertenkreis, der mehrmals jährlich zusammenfinden soll, dem Erfahrungsaustausch. Kernthema sind aktuelle Entwicklungen der Cyber-Sicherheit in der freien Wirtschaft und der öffentlichen Verwaltung. Den Ausgangspunkt für die Diskussionen bilden unter anderem die vom BSI entwickelten Basismaßnahmen der Cyber-Sicherheit.

Die Experten sollen also zum einen die Relevanz und Praxistauglichkeit aktueller BSI-Empfehlungen diskutieren und bewerten. Darüber hinaus identifiziert das Gremium entscheidende Maßnahmen zur Abwehr von Cyber-Angriffen. Diese werden dann vom BSI im Rahmen der Allianz für Cyber-Sicherheit veröffentlicht und damit der deutschen Wirtschaft zur Verfügung gestellt.

Das BSI will Behörden und Unternehmen auf diesem Weg dabei helfen, Netzwerke und IT-Systeme möglichst wirksam abzusichern. IT-Verantwortliche werden hier durch das Konzept der Cyber-Sicherheits-Exposition des BSI unterstützt, um potenzielle Risiken zu identifizieren und ein ausreichendes Sicherheitsniveau zu realisieren.

Die Mitglieder des Expertenkreises und das BSI haben sich somit dem gemeinsamen Ziel verpflichtet, Verantwortung für die Cyber-Sicherheit in Deutschland zu übernehmen. Weitere Informationen zum Expertenkreis, darunter eine Liste der beteiligten Security-Spezialisten, finden sich auf der Webseite der Allianz für Cyber-Sicherheit.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 38828700 / Risk Management)