Embedded Software Engineering Kongress 2015

BSI-Vortrag über kritische IT-Systeme im Live-Stream

| Redakteur: Stephan Augsten

Security-Insider überträgt einen Live-Stream vom diesjährigen ESE-Kongress.
Security-Insider überträgt einen Live-Stream vom diesjährigen ESE-Kongress. (Bild: VBM-Archiv)

Auf dem Embedded Software Engineering Kongress 2015 geht es unter anderem um Sicherheit – aber eben nicht nur. Sollten Embedded-Linux, Software Analytics und ähnliche Themen einen Besuch nicht rechtfertigen, können Interessierte ausgewählte Live-Streams ansehen. Security-Insider.de überträgt eine Keynote des BSI.

Für kommende Woche laden unser Würzburger Schwesterportal Elektronikpraxis.de und MicroConsult zum achten Embedded Software Engineering (ESE) Kongress ein. Aus Sicherheitssicht stehen dabei sichere Software-Entwicklung sowie Safety- und Security-Zertifizierungen im Fokus. Wer es nicht auf den Kongress schafft oder für die Zukunft herausfinden möchte, ob sich ein Besuch lohnt, für den überträgt Elektronikpraxis.de drei ausgewählte Vorträge.

Mit dabei ist das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) in Person von Holger Junker, Leiter des Referats „Cyber-Sicherheit in kritischen IT-Systemen“. Am Donnerstag, 3. Dezember, um 12:35 Uhr hält er eine Keynote zum Thema „Was heißt hier sicher? Sicherheitslücken erkennen und schließen“.

Der Vortrag zeigt das aktuelle Lagebild der Cyber-Sicherheit anhand realer Fälle auf. Junker stellt Vorgehensweisen und Maßnahmen vor, die Hersteller, Integratoren und Betreiber ergreifen müssen. Anhand der frei verfügbaren Empfehlungen und Hilfsmittel des BSI zeigt er einen Weg auf, wie auch kleine und mittelständische Unternehmen Sicherheit sukzessive umsetzen können.

Als Schwesterportal der Elektronikpraxis überträgt Security-Insider die Keynote ebenfalls im Live-Stream. Wenn Sie sich für Cyber-Sicherheitsvorfälle in Produktionsanlagen und mögliche Gegenmaßnahmen interessieren, sind Sie recht herzlich als Zuschauer eingeladen. Einzige Voraussetzung ist eine Registrierung bei einem unserer Insider-Portale. Genauere Informationen zur Anmeldung zum Live-Stream folgen.

Natürlich können Sie sich auch gerne noch für den ESE-Kongress 2015 anmelden. Insgesamt setzt sich das Programm aus über 100 Vorträgen und 15 Kompaktseminaren zusammen. Darin vermitteln Experten aus Industrie, Forschung und Lehre aktuelle Erkenntnisse, Prinzipien, Methoden und Tools der modernen Softwaretechnik sowie aktuelle Trends in der Embedded-Softwareentwicklung. Das Programmheft finden Sie in den weiterführenden Links.

Holger Junker
Holger Junker (Bild: BSI)

Holger Junker leitet im Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) das Referat „Cyber-Sicherheit in kritischen IT-Systemen, Anwendungen und Architekturen“. Im Fokus steht dabei die Sicherheit von Industrial IT bzw. Industrial Control Systems. Zuvor war Herr Junker u.a. in der Schwachstellenanalyse und der sicheren Softwareentwicklung von Enterprise IT tätig. Er hat bis 2005 Informatik mit den Schwerpunkten Telematik und Kryptographie an der Uni (TH) Karlsruhe – dem heutigen KIT – studiert. Herr Junker ist außerdem der Autor des deutschen Cyber-Krimis #PWNED und schreibt gerade an dessen Fortsetzung.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43745641 / Softwareentwicklung)