Suchen

VPN-App für iPhone und iPod touch Junos Pulse gewährt Apple-Geräten sicheren VPN-Zugang zum Netzwerk

| Redakteur: Stephan Augsten

Der Networking-Spezialist Juniper bringt den VPN-Client Junos Pulse als iPhone-App heraus. In Kombination mit der SA-Series SSL-VPN-Appliance von Juniper Networks können Nutzer über iPhone und iPod touch damit auf ihre Unternehmensressourcen zugreifen.

Firmen zum Thema

Mit Junos Pulse bringt Juniper Networks eine VPN-App fürs iPhone heraus.
Mit Junos Pulse bringt Juniper Networks eine VPN-App fürs iPhone heraus.
( Archiv: Vogel Business Media )

Mobile Mitarbeiter, deren Arbeitgeber eine SSL-VPN-Appliance der SA-Series von Juniper Networks im Netzwerk installiert haben, können künftig per iPhone und iPod touch ihre Daten und Applikationen unterwegs nutzen. Mit der VPN App Junos Pulse stellen Unternehmen gleichzeitig sicher, dass Security Policies wie Zugriffsrichtlinien eingehalten werden.

Junos Pulse unterstützt dabei auch die Funktion VPN On Demand, die seit der iOS-Version 3.0 mit iPhone und iPod touch ausgeliefert wird. Beim Zugang zu vordefinierten Domains wird damit per Zertifikatsauthentifizierung automatisch eine VPN-Verbindung hergestellt.

Um den Akku zu schonen, wird das VPN sowohl im WLAN- als auch im 3G-Modus vorübergehend abgeschaltet, solange das jeweilige Apple-Gerät inaktiv ist. Sobald eine Anwendung wie der Safari Browser wieder Datenpakete sendet, wird die VPN-Verbindung wiederhergestellt.

Um eine möglichst nahtlose Integration zu ermöglichen, hat Juniper Networks eng mit Apple zusammengearbeitet, sagt Mark Bauhaus, Executive Vice President und General Manager der Juniper Service Layer Technologies Business Group: „[Unsere] SSL VPN-Lösung ermöglicht jedem Unternehmen Mobilität, Sicherheit und damit ein effizienteres Arbeiten.“

Die Junos Pulse App für iPhone und iPod touch mit iOS 4.1 ist kostenfrei im App Store erhältlich.

(ID:2047229)