Live-Sendung am Freitag den 19.2.2021 um 10 Uhr Live-Podcast: Ist Emotet wirklich tot?

Autor: Peter Schmitz

Ist Emotet angeschlagen oder wirklich schon komplett besiegt? Das wollen wir in unserem ersten live produzierten Security-Insider Podcast klären. Seien Sie im virtuellen Studio dabei und stellen Sie live Ihre Fragen!

Firma zum Thema

Verpassen Sie nicht die erste Live-Sendung des Security-Insider-Podcast am Freitag den 19. Februar um 10 Uhr!
Verpassen Sie nicht die erste Live-Sendung des Security-Insider-Podcast am Freitag den 19. Februar um 10 Uhr!
(Bild: Vogel IT-Medien)

Ende Januar meldete das BKA: Die Infrastruktur der Emotet-Schadsoftware wurde in einer international konzertierten Aktion übernommen und zerschlagen.

Das ist ein großer Erfolg der Strafverfolgungsbehörden, aber ist es auch ein Grund zur Entwarnung? Genau das wollen wir in unserem live gestreamten Security-Insider Podcast am Freitag, dem 19. Februar 2021 um 10 Uhr klären. Das Podcast-Team, bestehend aus Security-Insider Chefredakteur Peter Schmitz und Co-Host Dirk Srocke spricht mit Security Evangelist Tim Berghoff von G Data über Programmcode, Infrastruktur und Hintermänner von Emotet!

Melden Sie sich jetzt gleich an und seien Sie live dabei!

Das tolle an einer Live-Sendung ist natürlich, dass die Zuhörer*Innen eben nicht nur zuhören können. Sie können auch live mitdiskutieren, wenn Sie dazu Lust haben! Beteiligen Sie sich per Chat oder Mikrofon an der Sendung über den mutmaßlich gestürzten ‚König der Schadsoftware‘ und diskutieren Sie mit uns darüber, welche Gefahr noch immer von unentdeckten Infektionen ausgeht und wie schnell Cyberkriminelle mit neu aufgesetzten Netzwerken zum Gegenschlag ausholen könnten.

Wir freuen uns auf Sie!

(ID:47129588)

Über den Autor

 Peter Schmitz

Peter Schmitz

Chefredakteur, Security-Insider