Grau Data Blocky

Ransomware-Schutz für Veeam Backups

| Redakteur: Peter Schmitz

Blocky schützt Veeam Backups vor der Verschlüsselung durch Ransomware durch einen spezifischen WORM-Ansatz auf Basis der FileLock-Lösung von Grau Data.
Blocky schützt Veeam Backups vor der Verschlüsselung durch Ransomware durch einen spezifischen WORM-Ansatz auf Basis der FileLock-Lösung von Grau Data. (Bild: Grau Data)

Archivierungs-Spezialist Grau Data hat mit Blocky eine neue Ransomware-Schutz-Software für Veeam Backups vorgestellt. Blocky bietet Veeam Backup & Replication-Kunden die Möglichkeit einen Microsoft Windows-basierten Ransomware-Schutz nahtlos in ihre Sicherungs- und Wiederherstellungsvorgänge zu integrieren.

Laut dem Cisco 2017 Annual Cybersecurity Report wächst die Ransomware jährlich um 350 Prozent. Ohne eine ausreichende Sicherheitsstrategie kann sich Ransomware auf die Geschäftstätigkeiten auswirken und erhebliche finanzielle Auswirkungen haben. Cybersecurity Ventures prognostiziert, dass die Kosten für Ransomware-Schäden im Jahr 2018 über acht Milliarden US-Dollar steigen werden, gegenüber fünf Milliarden US-Dollar im Jahr 2017.

Die Prognosen, dass Ransomware bis Ende 2019 alle 14 Sekunden ein Unternehmen angreifen wird, verdeutlichen, dass es nicht länger darum geht, ob, sondern wann ein solcher Angriff stattfinden könnte. „Ransomware wird immer häufiger das Mittel der ersten Wahl für Cyber-Kriminelle. Gleichzeitig ist eine Professionalisierung von Angriffsvektoren zu beobachten. Ganzheitliche (Cyber-) Sicherheitskonzepte sind demnach unverzichtbar“, erklärt Hans-Wilhelm Dünn, Präsident der Cyber-Sicherheitsberater e.V..

Backups gelten als beste Verteidigung gegen Ransomware. Cyberkriminelle stellen sich aber zunehmend darauf ein und versuchen Schattenkopien zu zerstören und Backup-Dateien zu verschlüsseln.
Backups gelten als beste Verteidigung gegen Ransomware. Cyberkriminelle stellen sich aber zunehmend darauf ein und versuchen Schattenkopien zu zerstören und Backup-Dateien zu verschlüsseln. (Bild: Grau Data)

Blocky soll, basierend auf der WORM-Technologie von Grau Data, zuverlässig vor dieser Gefahr schützen. Das ursprünglich als Archivsoftware entwickelte FileLock bietet systemimmanent höchsten Schutz gegen Ransomware, da von FileLock jegliche Veränderungen unterbunden werden. Im Tagesgeschäft ist jedoch ein Verändern der Daten üblich und notwendig. Das Windows basierte Blocky verbindet beide Welten. Daten sind vor Ransomware geschützt, berechtigte Applikationen wie beispielsweise die Veeam Backup & Replication können die Daten jedoch jederzeit verändern. Blocky schützt alle zugeordneten Daten auf der letzten möglichen Verteidigungslinie, „The Last Line of Defense“, vor unberechtigten Veränderungen und damit auch vor böswilliger Verschlüsselung durch Cyber-Kriminelle.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45470060 / Storage)