Check Point 1200R Security Gateway Appliance

Sicherheit für ICS- und SCADA-Netze

| Autor: Peter Schmitz

Das Check Point 1200R Sicherheits-Gateway beherrscht viele der ICS/SCADA-spezifischen Protokolle, einschließlich Modbus, Profinet, Siemens Step7 und anderen. Die kompakte, robuste Appliance erlaubt dank lüfterloser Bauweise ohne bewegliche Teile einen extremen Betriebstemperaturbereich von -40°C bis 75°C.
Das Check Point 1200R Sicherheits-Gateway beherrscht viele der ICS/SCADA-spezifischen Protokolle, einschließlich Modbus, Profinet, Siemens Step7 und anderen. Die kompakte, robuste Appliance erlaubt dank lüfterloser Bauweise ohne bewegliche Teile einen extremen Betriebstemperaturbereich von -40°C bis 75°C. (Bild: Check Point, VBM)

Industrielle Kontrollsysteme sind oft nicht ausreichend geschützt und so extrem anfällig für Cyber-Attacken. ICS- und SCADA-Systeme werden oft mit veralteter Software und ungepatchten Betriebssystemen betrieben. Check Point bringt mit der 1200R eine neue, speziell angefertigte, robuste Sicherheitsgateway-Appliance für extreme Umgebungen, die volle Sichtbarkeit und granulare Kontrolle des SCADA-Traffic liefert.

Industrial Control Systems (ICS) steuern Produktionsstraßen in der Industrie, aber auch kritische Infrastruktur wie Elektrizitäts-, Transport- und Wassersysteme. Industrielle Kontrollsysteme sind aber oft nicht ausreichend geschützt und weisen häufig veraltete Software und unsichere Betriebssysteme auf. Ein Angriff auf diese Anlagen, Systeme und Netzwerke - ob physisch oder virtuell - hat das Potential, das Stromnetz einer gesamten Region oder eines Landes lahmzulegen und kritische Systeme sowie Produktionslinien zu unterbrechen.

„Regelmäßige Verletzungen der Cyber-Sicherheit gegenüber kritischen Infrastrukturbranchen werden bis 2019 weltweit zu Umweltereignissen führen. Die geschätzten Kosten dafür werden 20 Milliarden Dollar übersteigen sowie zu katastrophalen Verlusten an Menschenleben und neuen Vorschriften führen“, erklärt Gartner. 2014 reagierte ICS-CERT auf 245 gemeldete Vorfälle gegen industrielle Kontrollsysteme in Branchen wie Fertigung, Energie, Wasser und Transport. An mehr als der Hälfte dieser Vorfälle waren Advanced Persistent Threats (APTs) oder raffinierte Akteure beteiligt.

Um Industrienetzwerke und SCADA-Systeme besser schützen zu können hat Sicherheitsspezialist Check Point Software Technologies ab die 1200R Security Gateway Appliance im Programm. Die Check Point 1200R ist eine, speziell angefertigte, robuste Appliance für extreme Umgebungen und abgelegene Einsatzorte wie in Werkshallen in entfernt gelegenen Umspannwerken und Stromkraftwerken. Die 1200R ergänzt Check Points bestehendes Portfolio an Sicherheitsgateway-Appliances, die volle Sichtbarkeit und granulare Kontrolle des SCADA-Traffic liefern, um Angriffe auf Netzwerk, Geräte und logische Prozesse zu verhindern.

Mit über 500 SCADA-Befehlen und Parametern im Rahmen der Check Point-Firewall und Application Control Software Blades sowie über 200 SCADA-spezifischen IPS-Signaturen bietet Check Point umfangreichen SCADA-Sicherheitssupport. Spezialisierte Gefährdungsberichte im Check Point Next Generation SmartEvent liefern vollständige Berichte über SCADA-Traffic. Dies ermöglicht detaillierte Forensik für die Untersuchung von Vorfällen. Diese umfassende Sicherheitslösung verfügt mit der Check Point Compliance Blade auch über eine Funktion zur Überwachung der Einhaltung von Vorschriften.

Check Point bietet zudem einen vollständigen IT-OT Sicherheitsplan zum Schutz der Unternehmensperimeter, der Brücke zwischen IT-OT, Bedienerarbeitsplätzen sowie SCADA-Geräten und -Traffic, um so beste Sicherheit für ICS zu liefern.

„Der Schutz von ICS ist nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Erlangen Cyber-Kriminelle erst einmal Zugang zu einem Kontrollsystem, ist Schaden unvermeidbar. Das Ergebnis eines erfolgreichen Angriffs auf ein ICS ist verheerend und dabei lautet die Frage nicht, ‚ob ein Angriff stattfindet’, sondern ‚wann er stattfindet’. Check Point hat sich daher dem proaktiven Schutz von ICS widmet, um solche katastrophalen Vorfälle zu verhindern“, sagt Dorit Dor, Vizepräsidentin Products von Check Point Software Technologies.

Preis und Verfügbarkeit

Die Check Point 1200R Appliance ist ab sofort verfügbar und kostet ab 1.500 US-Dollar.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43412343 / Netzwerk-Security-Devices)