Trend Micros Sicherheitsvorhersagen 2016

Sieben Todsünden der Cyberkriminellen

| Autor: Heidemarie Schuster

Im Jahr 2016 soll in der Cyberkriminalität die Psychologie eine viel größere Rolle spielen.
Im Jahr 2016 soll in der Cyberkriminalität die Psychologie eine viel größere Rolle spielen. (Bild: Pixabay.com)

Die IT-Sicherheitslage im Jahr 2016 wird Trend Micro zufolge von sieben Themen bestimmt: von Erpressung über Hacktivismus bis zu Angriffen auf das „Internet der Dinge“.

Laut dem Security-Anbieter Trend Micro kann 2015 als das Jahr der Sicherheitslücken bezeichnen werden. Das Jahr 2016 soll demnach das Jahr der Cyber-Erpressung sein. Dabei werde die Psychologie eine viel größere Rolle spielen als die technischen Aspekte.

Auch Hacktivismus wird eine der Sünden sind, derer sich Cyberkriminelle schuldig machen, wobei sie ihre Angriffsmethoden systematisch ausweiten.

Obwohl sich die Menschen der Sicherheitsrisiken bewusst sind, werden diese wegen der allumfassenden Vernetzung nahezu aller technischer Errungenschaften („Smartifizierung“) weiter zunehmen – inklusive der realistischen Gefahr, dass die Fehlfunktion eines smarten Geräts körperliche Schäden zur Folge hat.

Die sieben Todsünden der Cyberkriminellen finden Sie in der Bildergalerie.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 43736906 / Security-Testing)