Suchen

Fifa World Cup 2014

Diese 11 Technologien werden die Fußball-WM in Brasilien prägen

Seite: 9/11

Firmen zum Thema

9. Verkehrsinfrastruktur

Brasiliens größter Flughafen aus der Luft betrachtet: Guarulhos International Airport
Brasiliens größter Flughafen aus der Luft betrachtet: Guarulhos International Airport
(Guarulhos International Airport)
Der World Cup wird die Verkehrsinfrastruktur Brasiliens auf Äußerste belasten. Allein beim größten Flughafen des Landes , dem Guarulhos International Airport, wird die Zahl der Reisenden von knapp 33 Millionen 2012 auf rund 42 Millionen im WM-Jahr ansteigen. Mit Hilfe von Siemens Energietechnik wurde die Stromversorgung des Airports massiv ausgebaut, um den Ansturm von Passagieren, Gepäck und Fracht bewältigen zu können. Von Siemens stammt auch die einzige Fahrerlose U-Bahn Südamerikas in Sao Paolo, die rund 700.000 Passagiere pro Tag befördern kann. Trotzdem bleiben bei Beobachtern große Zweifel, ob die Verkehrsinfrastruktur dem Ansturm durch die WM-Besucher wird Stand halten können.

(ID:42732108)