Hochsicherer Laptop mit isolierten OS-Bereichen

Mobile Sicherheit dank VS-Top von Genua

| Redakteur: Stephan Augsten

Mit dem VS-Top von Genua kann der Anwender unbedarft von jedem Ort aus auf das Firmennetz zugreifen.
Mit dem VS-Top von Genua kann der Anwender unbedarft von jedem Ort aus auf das Firmennetz zugreifen. (Bild: Archiv)

Mit dem VS-Top bietet der Sicherheitshersteller Genua ein Notebook an, das von Haus mit einer professionellen Firewall sowie einem VPN-Gateway ausgestattet ist. Für mehr Sicherheit im mobilen Einsatz sorgen isolierte Betriebssystem-Instanzen auf Basis des Separationssystems L4.

Der VS-Top (Virtualized Separation Laptop) wurde von von Genua mbH mit Blick auf geschützte Remote-Zugriffe und mobile Sicherheit entwickelt. Die neue Notebook-Lösung ist eine Weiterentwicklung der sogenannten Genucard, die auf autarker Hardware läuft und per USB mit dem Notebook verbunden wird.

Auf dem VS-Top läuft transparent im Hintergrund das Open-Source-basierte Seperationssystem L4. Diese Plattform ermöglicht mehrere Betriebssystem-Instanzen, die strikt voneinander getrennt sind. Dadurch kann beispielsweise Malware, die das Windows-System infiziert hat, nicht auf die anderen Instanzen zugreifen und somit auch keine dort installierten Anwendungen kompromittieren.

Ein Sicherheitsmerkmal von L4 ist laut Genua die geringe Code-Menge. Während andere Betriebssystem-Plattformen mit zwei bis zehn Millionen Code-Zeilen viel Raum für ausnutzbare Programmierfehler böten, umfasst die Open Source-Lösung L4 nur ezwa 20.000 Zeilen.

Für den Anwender, der sich auf Reisen oder vom Heimbüro aus mit dem Firmen- oder Behördennetz verbinden muss, ist das VS-Top laut Genua einfach zu bedienen. Ob per Ethernet, WLAN oder Mobilfunk – die auf dem vorinstallierte Firewall prüft, ob die Verbindung zulässig ist. Das integrierte VPN-Gateway erzeugt ein zuverlässig verschlüsseltes Virtual Private Network (VPN).

Der VS-Top wird von Dienstag bis Samstag, 5. bis 9. März 2013, auf der IT-Messe CeBIT in Hannover ausgestellt. Interessierte erhalten auf der Produktseite zur Genucard von Genua einen Einblick in die zu erwartenden Sicherheitsfunktionen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 37896630 / Mobile Security)