IRC-Bot sammelt Informationen über gefährdete Server-Software in Chaträumen

RSA AFCC entdeckt neues Fraud- und Phishing-Tool für Online-Betrug

18.10.2007 | Autor / Redakteur: Peter Hempel / Martin Hensel

RSA verzeichnet einen stetigen Anstieg der Phishing-Attacken weltweit.
RSA verzeichnet einen stetigen Anstieg der Phishing-Attacken weltweit.

Innerhalb eines Jahres hat sich die Zahl der Phishing-Attacken verdoppelt. Laut dem Anti-Fraud Command Center (AFCC) des Sicherheitsspezialisten RSA greifen Online-Betrüger auf eine neue hochentwickelte Technik zurück. Sie basiert auf einem IRC-Bot und ermöglicht verteilte, vielfache Phishing-Attacken.

Durch neue Techniken ist es der Betrüger-Community möglich, die Entwicklung von Phishing-Seiten zu automatisieren: Ein IRC-Bot sammelt selbstständig Sicherheitsmeldungen über fehlerhafte Webserver-Software. Die Ergebnisse werden an den Betreiber geliefert, der dann gezielt nach Keywords wie „Version X.Y Apache“ suchen kann, um potenzielle Opfer zu finden. So können Suchalgorithmen eine exakte Liste der anfälligen Server liefern, die anschließend gezielt attackiert werden.

Die Informationen fasst RSA zusammen mit Statistiken in seinem monatlichen Report zusammen. Mit Daten und Grafiken verdeutlicht der RSA „Monthly Online Fraud Report“ die Entwicklung der Bedrohung durch Online-Betrug.

Das RSA-AFCC liefert zu dieser Problematik zusammen mit seinem weltweiten Partner-Netzwerk einen Service, um Phishing-Attacken zu erkennen, zu analysieren, zu blocken und abzustellen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 2008477 / DDoS, Fraud und Spam)