NetMon Freemium

Kostenloses Netzwerk Monitoring

| Redakteur: Peter Schmitz

Mit dem kostenlosen NetMon Freemium von LogRhythm können auch Unternehmen mit beschränktem Budget Deep Packet Monitoring realisieren.
Mit dem kostenlosen NetMon Freemium von LogRhythm können auch Unternehmen mit beschränktem Budget Deep Packet Monitoring realisieren. (Bild: Geralt - Pixabay / CC0)

LogRhythm hat eine kostenlose „Freemium“-Version seiner Network-Monitoring-Lösung Network Monitor veröffentlicht. Das Gratis-Tool soll dabei helfen, die Sicherheit von Unternehmen auf der ganzen Welt zu erhöhen und die Verbreitung von Netzwerk-Analyse-Tools auch bei Firmen zu fördern, die nicht über das dafür nötige Budget verfügen.

Network Monitor Freemium – kurz „NetMon Freemium“ – ist ein Netzwerk-Überwachungssystem mit Forensik- und Analyse-Funktionen auf dem Niveau einer kommerziellen Lösung. Es soll sich ideal für die Erkennung auch fortschrittlichster Bedrohungen und für Incident Response eignen. Das Produkt identifiziert mehr als 2700 Applikationen und bietet „out-of-the-box“ je nach Kundenbedarf anpassbare Netzwerk-Analyse und anwendungsbezogene Deep-Packet-Inspection in Echtzeit.

Cyber-Bedrohungen nehmen an Häufigkeit und Bösartigkeit weiterhin zu. Es fällt ihnen immer leichter, die Perimeter-Sicherheit zu überwinden oder sich im internen Netz auszubreiten. Zur gleichen Zeit ermöglichen Network Monitoring, Netzwerk-Forensik und Traffic-Analyse eine immer schnellere Bedrohungserkennung und stärken die Effizienz und Effektivität der Incident-Response-Prozesse. Experten zufolge setzt dennoch nur ein Bruchteil aller Unternehmen die entsprechende Technik ein, weil sie ihnen komplex erscheint und weil sie nicht über das nötige Budget verfügen.

Die Haupt-Unterschiede zwischen der kommerziellen und der Freemium-Version von NetMon liegen in der unterstützten Netzwerk-Bandbreite (10Gb versus 1 Gb) und im Datenexport.
Die Haupt-Unterschiede zwischen der kommerziellen und der Freemium-Version von NetMon liegen in der unterstützten Netzwerk-Bandbreite (10Gb versus 1 Gb) und im Datenexport. (Bild: LogRhythm)

NetMon Freemium wurde speziell auf das Ziel hin entwickelt, Anwendern eine einfach zu implementierende Network-Monitoring-, Forensik- und Traffic-Analyse-Lösung auf kommerziellem Niveau zu bieten. Sie erlaubt unter anderem unstrukturierte Suche, Deep-Packet-Analytics in Echtzeit, analysiert komplette Pakete und erkennt Applikationen auf Layer 7. Die primären Unterschiede zwischen der kommerziellen und der Freemium-Version von LogRhythms NetMon liegen in der Netzwerk-Bandbreite, die die Systeme unterstützen (10Gb versus 1 Gb), und in den Daten, die sich exportieren lassen – hier ist Freemium auf den Export von Alerts (Alarmmeldungen) beschränkt.

„Als führender Anbieter für Cyber Security sind wir der Ansicht, dass wir einen Beitrag für die gesamte Sicherheitslage in der Community leisten sollten“, meint Chris Petersen, CTO und einer der Gründer von LogRhythm. „Produkte wie NetMon, die die Analyse ganzer Datenpakete und des Traffics beherrschen, sind von zentraler Bedeutung für den Schutz von Organisationen jeder Größe gegen hoch entwickelte Malware, Zero-Day-Attacken und Bedrohungen von innen. Aus Kostengründen und weil ihr Einsatz nicht unkompliziert ist, war diese Kategorie von Abwehrsystemen für die meisten potenziellen Anwender bis jetzt aber unerreichbar – man fand sie überwiegend in großen Konzernen. Mit NetMon Freemium allerdings haben wir eine neue Option geschaffen, eine Lösung auf diesem Level einfach beschaffen und einsetzen zu können. Damit sind alle Anwender in der Lage, ihren Security-Status in kürzester Zeit deutlich zu verbessern.“

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44221896 / Monitoring und KI)