Suchen

Kostenloses Mediakit von Sophos Security Awareness und Richtlinien für Nutzung von Facebook, Xing und Co

| Redakteur: Stephan Augsten

Social Networking wird als Kommunikationskanal für Firmen interessanter – sofern sie die Nutzung seitens der Mitarbeiter unter Kontrolle haben. Doch hierfür gibt es nur begrenzte technische Hilfsmittel, also muss man das Sicherheitsbewusstsein der Anwender steigern. Hierfür hat Sophos ein Mediakit zum sicheren Umgang mit Social Media zusammengestellt.

Firmen zum Thema

Ein Mediakit von Sophos soll dabei helfen, Mitarbeiter für sicheres Social Networking zu sensibilisieren.
Ein Mediakit von Sophos soll dabei helfen, Mitarbeiter für sicheres Social Networking zu sensibilisieren.
( Archiv: Vogel Business Media )

Erlaubt man Mitarbeitern die Nutzung sozialer Netzwerke gilt es nicht nur darauf zu achten, dass keine Firmeninterna ausgeplaudert werden. Auch die Gefahr, dass Malware den Weg ins Firmennetz findet, ist durch Soziale Netzwerke und multimediale Inhalte gestiegen.

Aus diesem Grund hat der Security-Spezialist Sophos ein kostenloses Mediakit zusammengestellt, das für einen sicheren Umgang mit sozialen Netzwerken sorgen soll. Einer der wichtigsten Inhalte ist eine beispielhafte Sicherheitsrichtlinie für soziale Netzwerke, die Unternehmen an ihre Bedürfnisse und Vorgaben anpassen können.

Im Richtlinien-Leitfaden sagt Sophos selbst, dass die Nutzung sozialer Medien eigentlich nicht eigens gesteuert oder anhand von Richtlinien durchgesetzt werden müsse. Der Zweck der Richtlinienaufnahme bestehe vielmehr darin, den Mitarbeitern die Grundlagen der IT-Sicherheit in Erinnerung zu rufen.

Damit die Regeln für den Mitarbeiter auch plausibel und praktikabel sind, muss das Unternehmen natürlich auch für die nötige Security Awareness sorgen. Hierfür enthält das Mediakit etliche Tipps zum sicheren Umgang mit sozialen Netzwerken und zwei Videos, die sich mit sicheren Kennwörtern und der Vermeidung von Phishing befassen.

Drei Präsentationen helfen ebenfalls dabei, Mitarbeiter für die Bedrohungen und Eigenheiten sozialer Netzwerke zu sensibilisieren. Und das sogenannte Schreckxikon – ein A-Z der Computer- und Datensicherheit – vermittelt unerfahrenen IT-Mitarbeitern bei Bedarf weitere Begrifflichkeiten.

Interessierte können sich gegen Registrierung das kostenlose Security-Awareness-Mediakit für Social Media von der Sophos-Website herunterladen.

(ID:2048427)