Suchen

Neues eBook „Remote Work als neue Normalität“ Entlastung für Support, Service und Security

Autor / Redakteur: Dipl.-Phys. Oliver Schonschek / Peter Schmitz

Remote Work im Home-Office oder unterwegs gehört zu der neuen Normalität des Arbeitens. Für den Help-Desk und die Security-Abteilung, aber auch für die Nutzer selbst sind damit besondere Herausforderungen verbunden. Das neue eBook zeigt, wie die Cloud und Automatisierungsfunktionen dabei helfen können, Security und Help-Desk zu entlasten und den Anwendern ein gutes Nutzererlebnis zu ermöglichen.

Das neue Security-Insider-eBook untersucht die neue Normalität von Remote Work und liefert Unternehmen wichtige Hinweise von Marktforschungshäusern und Sicherheitsbehörden.
Das neue Security-Insider-eBook untersucht die neue Normalität von Remote Work und liefert Unternehmen wichtige Hinweise von Marktforschungshäusern und Sicherheitsbehörden.
(Bild: Andrey Popov - stock.adobe.com, VIT)

Schon vor der Corona-Pandemie gehörten Home-Office und mobiles Arbeiten für bestimmte Beschäftigte zum Alltag. Doch inzwischen ist Remote Work für eine große Anzahl der Unternehmen und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Standard geworden.

Verschiedene Umfragen zeigen, dass Remote Work nicht nur Teil der Krisenbewältigung ist, sondern als Teil der sogenannten neuen Normalität gesehen werden muss. Home-Office und mobiles Office werden auch in Zukunft vermehrt genutzt werden. Unternehmen brauchen deshalb nicht nur temporäre Lösungen, sondern eine zuverlässige, umfassende Lösung zur Unterstützung von Remote Work.

Nicht nur die Anwender brauchen die richtige Infrastruktur

Wenn es um Home-Office und Remote Work geht, richten sich die Augen vor allem auf die Anwender, die nun mit den passenden Endgeräten, Applikationen und Sicherheitslösungen ausgestattet werden müssen. Dabei spielen insbesondere Cloud-Dienste eine entscheidende Rolle, da sie an jedem Standort mit Internetzugang bereitgestellt werden können.

Was nicht vergessen werden darf: Auch für den Help-Desk für Service und Support hat die Zunahme von Remote Work deutliche Auswirkungen, ebenso für die Security-Abteilung, die nun nicht mehr nur die Geräte, Anwendungen und Daten innerhalb des Firmennetzwerkes schützen muss, sondern viele verteilte und mobile Standorte im Blick zu behalten und abzusichern hat.

Deshalb brauchen auch Help-Desk und Security eine entsprechende Lösung, die über die Cloud alle Standorte erreichen kann, um dort für Service, Support und Sicherheit sorgen zu können. Alleine mit Videokonferenzsystemen, Office aus der Cloud und Messaging-Diensten für die Telearbeiter ist es also nicht getan.

Cloud und Automatisierung entlasten Security und Help-Desk

Das neue eBook „Remote Work als neue Normalität“ untersucht die neue Normalität von Remote Work und liefert wichtige Hinweise von Marktforschungshäusern und Sicherheitsbehörden. Die Folgen für Support und Security werden dabei ebenso betrachtet wie die Bedeutung der Cloud für alle Aspekte der mobilen Arbeit und der Tätigkeit im Home-Office.

Zur Entlastung von Service, Support und Security tragen auch Automatisierungsfunktionen bei, die eine entsprechende Cloud-Plattform bieten können sollte, damit die Nutzer möglichst viel über einen Self-Service erledigen können und die Probleme und Sicherheitslücken bei Geräten möglichst automatisiert behoben werden können. Das eBook „Remote Work als neue Normalität“ zeigt, was eine entsprechende Plattform leisten kann, um Remote Work auch für Security und Help-Desk zu erleichtern, und stellt eine passende Lösung genauer vor.

(ID:46965592)

Über den Autor

Dipl.-Phys. Oliver Schonschek

Dipl.-Phys. Oliver Schonschek

IT-Fachjournalist, News Analyst und Commentator bei Insider Research