Suchen
 Ira Zahorsky ♥ Security-Insider

Ira Zahorsky

Redakteurin und Online-CvD
IT-BUSINESS

Artikel des Autors

In der momentanen Krisensituation wird deutlich, wie sehr die Digitalisierung des Bildungsbereiches lahmt.
Home Schooling birgt Gefahren

Cyberangriffe im Bildungsbereich

Durch die Coronakrise verpassen die Schüler mehrere Wochen Unterricht. Jetzt wird richtig deutlich, wie viel in diesem Bereich in den vergangenen Jahren bei der Digitalisierung verschlafen wurde. Veraltete IT-Systeme sind anfällig für Cyberattacken. Welche Maßnahmen sollten jetzt umgesetzt werden?

Weiterlesen
Beim Thema „elektronische Unterschrift“ gibt es immer noch viele Unsicherheiten.
eIDAS

Irrtümer über elektronische Signaturen

Elektronische Signaturen verschaffen seit der eIDAS-Verordnung Mitte 2016 elektronischen Transaktionen eine ähnliche rechtliche Stellung wie Transaktionen auf Papier. Dennoch herrschen noch zahlreiche Irrtümer vor, vor allem zur Daten- und Rechtssicherheit.

Weiterlesen
Zum europäischen Monat der Cybersicherheit können sich Unternehmen, Institutionen und Behörden ein Erlebnis-Paket „Online Ausweisen“ von buergerservice.org e.V. holen
Erlebnispakete zum ECSM

eID live erleben

Kaum ein Inhaber eines Personalausweises setzt sich bislang mit der Online-Ausweisfunktion auseinander. Im Gegenteil besteht meist Skepsis. Der Verein buergerservice.org will das mit einer Aktion zum European Cyber Security Month (ECSM) ändern.

Weiterlesen
Das iPhone X ist wasser- und staubresistent.
Neue Produkte von Apple

iPhone X mit Face ID statt Touch ID

Zum zehnjährigen Jubiläum des iPhone will Apple sich selbst, aber vor allem den Konkurrenten Samsung, der eben das Galaxy Note 8 auf den Markt gebracht hat, übertreffen. Im neuen Hauptquartier, dem „Steve Jobs Theater“ im Apple Park in Cupertino, stellte Apple gestern Abend dann unter anderem auch das erwartete Spitzenmodell iPhone X vor – mit spannender neuer Technik und einem happigen Einstiegspreis.

Weiterlesen
Beim Thema „elektronische Unterschrift“ gibt es immer noch viele Unsicherheiten.
eIDAS

Irrtümer über elektronische Signaturen

Elektronische Signaturen verschaffen seit der eIDAS-Verordnung Mitte 2016 elektronischen Transaktionen eine ähnliche rechtliche Stellung wie Transaktionen auf Papier. Dennoch herrschen noch zahlreiche Irrtümer vor, vor allem zur Daten- und Rechtssicherheit.

Weiterlesen
Cyberkriminelle nutzen häufig gefakte eMails und damit den menschlichen Faktor, um im Gesundheitswesen Schaden anzurichten.
eMail als Einfallstor

Gesundheitswesen unter Beschuss

Das Gesundheitswesen rückt bei Cyberkriminellen immer mehr in den Fokus. Doch nicht nur Viren sind eine Gefahr für die IT im Gesundheitssektor, sondern auch andere Schadsoftware wie so genannte Ransomware, die den PC verschlüsselt und die Anwender zur Zahlung von Lösegeld auffordert.

Weiterlesen
In der momentanen Krisensituation wird deutlich, wie sehr die Digitalisierung des Bildungsbereiches lahmt.
Home Schooling birgt Gefahren

Cyberangriffe im Bildungsbereich

Durch die Coronakrise verpassen die Schüler mehrere Wochen Unterricht. Jetzt wird richtig deutlich, wie viel in diesem Bereich in den vergangenen Jahren bei der Digitalisierung verschlafen wurde. Veraltete IT-Systeme sind anfällig für Cyberattacken. Welche Maßnahmen sollten jetzt umgesetzt werden?

Weiterlesen
Medizinische Daten sind wertvoll und stehen deshalb oft im Fadenkreuz von Cyberangriffen.
Global Application and Network Security Report

Das Gesundheitswesen ist ein lohnendes Angriffsziel

Nach dem Global Application and Network Security Report 2018-2019 von Radware war das Gesundheitswesen nach der Öffentlichen Hand 2018 die am zweithäufigsten von Cyberattacken betroffene Branche. Tatsächlich wurden etwa 39 Prozent der Organisationen in diesem Sektor täglich oder wöchentlich von Hackern angegriffen, und nur 6 Prozent gaben an, noch nie einen Cyberangriff erlebt zu haben.

Weiterlesen